ich habe beschissene erfahrung gemacht und möchte das für immer vergessen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

vergessen kann man nicht, aber man kann lernen damit umzugehen.

wende dich an einen psychotherapeuten deiner wahl. ich selbst mache zur zeit eine therapie. allein die erste stunde hat erleichterung gebracht. es tut gut einfach alles rauszulassen und mit jemandem darüber zu reden.

vergessen ist nicht, nur akzeptieren und verarbeiten. Psychologe

Es gibt recht wirksame Verdrängungstechniken. Doch da treibst Du den Teufel mit dem Beelzebub aus. Denn diese Strategien machen ausnahmslos krank. Nimm allen Mut zusammen und tu das was wirklich hilft: Zerre diese Dinge ans Licht, sprich darüber, mach die Geschehnisse bekannt! Nichts anderes kann die alten Dämonen verjagen. Nur die Wahrheit macht frei!

Silberboy,

wenn Du Dinge wirklich für immer verarbeiten möchtest, dann empfehle ich nur eine einzige Möglichkeit, eine, die ich mir auch vorgenommen habe und die schon vielen geholfen hat: Eine Rückführugnstherapie

...........aber ist genauso wie bei Leuten, die Schönheits-OPs machen lassen wollen - auch diese sollten nicht den erstbesten Stümper nehmen - denn davon gibt es in jedem med. Zweig EINIGE - sondern nur Auserwählte, die es wirklich können.

Und gehe NICHT zu irgendeinem Psychoheini, der Dir Tabletten verschreibt. Denn dann haste später noch einige Probleme mehr - und zwar bist Du nachher noch süchtig nach dem Mist (genauso als wenn jemand ALkoholiker wird wegen Probleme) und ferner gehen die Nieren noch im Eimer von dem Zeug.

Leider nicht möglich. Man muss mit den Erlebnissen fertigwerden.

Es gibt einen Film über dieses Thema, er heisst Vergiss mein nicht. Da geht es zwar "nur" um Liebe, aber er ist recht gut gemacht und interessant.

http://www.filmz.de/film2004/vergissmein_nicht/

Vergessen wirst du es nicht können. Aber ein guter Psychotherapeut kann dir helfen, damit anständig umzugehen.

Ich habe mal einen "brain wash" bei mir machen lassen.

-Das war ein Wochenende harte Arbeit - aber alle Endlosschleifen, die mir bis dahin das Leben schwer gemacht haben waren gelöscht. Wenn Dich das wirklich interessiert, kann ich Dir mehr darüber erzählen!

Ist sowas ähnliches wie Rückführungstherapie - stimmt es?

0
@Panikgirl

Nein, das war ein Wochenende fast ohne Schlaf mit viel Sport, schreien, weinen, streicheln, Gesprächen, etwas skurril, aber mein Gehirn war danach wirklich von dem ganzen Dreck, der mir vorher ständig im Kopf herun gesaust ist, befreit.

-Gute Erfahrungen habe ich auch gemacht, dass ich meine Geschichte solange immer wieder erzählt habe - bis es endlich raus - und vorbei war!

0

geh zum psychologen und spreche darüber

Psychologen haben meistens keinen Termin parat, wenn der Mensch wirklich im Moment einen braucht. Die sind dann in mehreren Monaten wenn man Glück hat und hat man dann einen bekommen nach Monaten, dann sind sie manchmal so, dass sie, bevor sie überhaupt eine Gesprächstherapie machen wollen, dass man erst noch 350 Euro für einen Entspannungstechnikenkurs investiert, die Entspannungstechnik erst einmal über mind. 3 Monate morgens und abends durchführt und dann könnte man ein Gespräch machen..........alles nur Geldmacherei - meine Meinung!!!

0

Psychologen haben meistens keinen Termin parat, wenn der Mensch wirklich im Moment einen braucht. Die sind dann in mehreren Monaten wenn man Glück hat und hat man dann einen bekommen nach Monaten, dann sind sie manchmal so, dass sie, bevor sie überhaupt eine Gesprächstherapie machen wollen, dass man erst noch 350 Euro für einen Entspannungstechnikenkurs investiert, die Entspannungstechnik erst einmal über mind. 3 Monate morgens und abends durchführt und dann könnte man ein Gespräch machen..........alles nur Geldmacherei - meine Meinung!!!

0

Was möchtest Du wissen?