Ich habe beim tauchen schon nach 1-2 Metern Tiefe Ohrenschmerzen. Was kann ich tun damit ich tiefer tauchen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ganz normal und kommt vom druck. Wenn du öfter tauchen bzw schwimmen gehst, könnte man sich so "Ohrstecker" kaufen. Die halten dann die Ohren zu. Man kann sich die selbst anfertigen lassen, aber das wird dann ziemlich teuer

Die Ohren zu blockieren kann extrem gefährlich sein. Der Schmerz entsteht nämlich, weil die Ohren versuchen, einen Überdruck zu verhindern und sich dem höheren Druck im Wasser gegenüber im wahrsten Sinne des Wortes "verschließen". Dem kannst du mit dem bereits beschriebenen Druckausgleich entgegen wirken. Wenn du dir aber etwas in die Ohren steckst, verschlimmerst du die Schmerzen, verhinderst einen funktionierenden Druckausgleich und förderst im schlimmsten Fall irreparable Schäden an deinen Ohren.

1

Es gibt spezielle ohrstecker die dafür gemacht sind und den druck selbst ausgleichen

1

Du musst einen druckausgleich machen, also Nase fest zuhalten und "reinpusten "

Druckausgleich.

Was möchtest Du wissen?