Ich habe bei ebay kleinanzeigen etwas gekauft aber der verkäufer hat das geld einkassiert und schreibt mir nicht mehr, was kann ich tun?

7 Antworten

Man findet hier im Forum jeden Tag Fragen nach Betrug bei Ebay-Kleinanzeigen. Es wird dann jedes Mal darauf hingewiesen, nicht zu überweisen und auf keinen Fall per Paypal-Freunde&Verwandte zu bezahlen.

Wenn kein versicherte Versand vereinbahrt gewesen ist, kann niemand mehr nachweisen, ob die Sendung unterwegs verloren gegangen ist. Dann wird auch eine Anzeige nichts bringen.

Ebay Kleinanzeigen ist einfach nicht für Geschäfte mit Fremden gedacht, sondern eher wie ein Flohmarkt, bei dem man Ware und Geld persönlich übergibt.

Hilft nur eins.

schreib dem Verkäufer wenn die Ware oder das Geld bis in 5 Tagen nicht da ist, gehst du zur Polizei und erstattest Anzeige.

Warte dann 8 Tage ab und wenn nix da ist geh zur Polizei und erstatte Anzeige.

Die Polizei Kollegen besuchen ihn dann und dann musst schauen wie es weiter geht.

Online Betrug wird mittlerweile sehr ernst genommen.

Wünsch dir viel Erfolg.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wie wäre es mit ein paar weiteren Informationen?

  • Wie hast Du bezahlt, per Überweisung, per PayPal Waren & Dienstleistungen oder per PayPal Family & Friends?
  • Verkäufer in Deutschland oder im Ausland?
  • Welche genaue (!) Versandart war vereinbart?
  • Bist Du sicher, dass Du seinen richtigen Namen und seine richtige Adresse hast?

Ach ja: Warum klickt man das weg, anstatt es zu lesen?:

Klicken: eBay Kleinanzeigen | Tipps für Deine Sicherheit

Per überweisung, verkâufer ist in deutschland, versand wurde es warscheinlich garnicht da es sich um betrug handelt, kannst du weiterhelfen?

0
@kolpacin

Hast Du auf ein deutsches Bankkonto, erkennbar am DE in der IBAN überwiesen?

Dann warte noch ein paar Tage ab, wenn dann nichts kommt, erstattest Du Anzeige wegen Warenkreditbetruges gegen den Bankkontoinhaber.

Das bringt Dir zwar Dein Geld nicht wieder, das musst Du zivilrechtlich einfordern oder einklagen; es zeigt der Gegenseite aber, dass Du es ernst meinst.

Bedenke aber, dass Du als Käufer gemäß § 447 BGB das Verlustrisiko trägst, sollte es sich um einen Privatkauf mit nicht ausdrücklich vereinbartem sendungsverfolgten Versand handeln:

https://dejure.org/gesetze/BGB/447.html

Und für's nächste Mal:

Klicken: eBay Kleinanzeigen | Tipps für Deine Sicherheit

2

frag nochmal bei deiner Post nach,ob nicht vielleicht doch etwas angekommen ist,erstatte Anzeige,gib ihm auf eBay eine schlechte Bewertung und blockiere ihn dann

Super dummer Kommentar.

Frag die Post?
Wenn was da wäre hätte es der Postmann schon gebracht!

Schlechte Bewertung und blockieren:

Schlechte Bewertung ist klar, aber wenn man ihn blockiert kann man ihm auch nicht mehr schreiben. Und vom schlechten Bewerten und blockieren bekommt er sein Geld auch nicht zurück!

Anzeige erstatten. ✅

0

So hätte ich es gemacht...

aber natürlich kann es jeder so machen,wie er für richtig hält🤗

0

Was möchtest Du wissen?