Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen eine CD Verkauft die bei mir funktioniert hat und beim Käufer nicht und der will sein Geld zurück darf er das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar darf er sein Geld zurückverlangen.

Ob die Forderung berechtigt ist, kann man anhand der dürftigen Fragestellung allerdings nicht beurteilen. Ein link zum Angebot, oder, falls das nicht mehr aufrufbar ist, den Wortlaut des Verkaufstextes zu kennen wäre hilfreich.

Wenn du einfach nur 'CD' geschrieben hast, hast du z.B die Gewährleistung nicht ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durchaus passieren vor allem bei älteren CDs. Wir hatten das auch schon mal als Käufer, und nein, wir haben nichts kopiert, es ging ja gar nicht, aber wir wollten auch wirklich die CD.

Wenn er sagt, bei ihm funktioniert 's nicht, musst Du ihm das glauben. Lass Dir die CD zurückschicken und gib den Kaufpreis zurück, wenn Du die CD wieder hast!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man CD Inhalte auch kopieren kann, würde ich mich auf diesen Trick nicht einlassen.

Du solltest beim Verkauf von kopierbaren Datenträgern besser in den Verkaufsbedingungen auf KEINE RÜCKNAHME hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
14.03.2016, 23:48

Du solltest beim Verkauf von kopierbaren Datenträgern besser in den Verkaufsbedingungen auf KEINE RÜCKNAHME hinweisen.

Was völliger Blödsinn ist, weil es niemals ein Recht auf Rückgabe oder Rücknahme gibt. Folglich kann man das auch nicht ausschliessen.

Beim erwähnten Trick mit dem Kopieren stimme ich dir allerdings zu.

1

Wie hast Du sie denn verpackt? Kann sie beim Versand beschädigt worden sein? Hoffentlich nicht in einem einfachen Briefumschlag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?