Ich habe bei der Flugticketbuchung online meinen korrekten Vornamen undNachnamen verwechselt

2 Antworten

Versuche weiterhin das Internetreisebüro zu erreichen. Dann kannst du dir ggf. eine Bescheinigung von United Airlines geben lassen, dass du dort versucht hast den Namen zu ändern und sie diesbezüglich informiert wurden. Alle Dokumente solltest du als Kopie mitnehmen und zur Not am Flughafen am Schalter nochmal versuchen den Namen zu ändern. Was anderes bleibt dir ja leider auch nicht übrig. Aber eigentlich sollte es ja kein großes Problem darstellen, da der Name ja korrekt ist (also keine Tippfehler etc.) und eben nur vertauscht wurde.

Im Sommer 2012 ist mir genau das gleiche passiert. Entgegen der Behauptung des Online-Reisebüros und der Fluggesellschaft, dass das Ticket storniert werden muss, bin ich mit diesem Ticket ohne Probleme in die USA geflogen. Meine ausführliche Erfahrung habe ich unter folgendem Link aufgeschrieben. http://usaticketmitfehler.siterubix.com Siehe auch die Antworten hier in diesem Portal unter der Frage: Flugbuchung Vorname - Nachname vertauscht ! Erfahrungen

ESTA Antrag Hilfe! Zweiter Name

Normalerweise bin ich immer mit einem Visum in die USA gereist.. allerdings muss ich für dieses mahl ein esta - Antrag machen

mein Problem:

Ich habe einen zweiten Namen welcher auch im Reisepass unter "Vorname" sowie unten im ">>>>><<<<<" Bereich "steht. Beim esta Antrag gibt es aber kein Feld für einen Zweiten Namen! (es ist dort angemerkt dass man es wie auf dem Reisepass unter "Vorname" schreiben soll)

Soll ich jetzt im Feld "Vorname" Meinen VORNAMEN und ZWEITEN NAMEN eintragen oder reicht nur mein VORNAME?

nach dem genauen Wortlaut: "Geben Sie Ihren ersten Vornamen ein, wie im Reisepass im Feld 'Vorname' angegeben. Geben Sie in diesem Feld keine weiteren Vornamen an" müsste ja der 1. Vorname reichen?!

Hat da jemand Erfahrung gemacht

...zur Frage

Namensänderung wegen Glaubenswechsel

Mein Mann und ich sind seit 1 Jahr verheiratet. Er ist Türke, ich bin Deutsche. Dies soll sich nun ändern. Ich möchte zum Islam konvertieren und somit auch meinen Vornamen ändern lassen. Unter anderem auch weil wir unser 1. Kind erwarten und unser kleiner Schatz in einer türkischen Familie groß werden soll.

An welches Amt muss ich mich wenden und wie viel kostet die ganze Sache?!

...zur Frage

Kann ich meinen Vornamen ändern lassen wenn er mich an meine Vergangenheit erinnert?

Also im höchstenfall werde ich bald in ein Heim kommen und da wollte ich Fragen ob ich meinen Vornamen ändern lassen kann weil er mich an meine Familie erinnert (Heiße Mona und mit den Namen verbinde ich die schmerzen die mir hinzugefügt wurden körperlich als auch seelisch) Ist das ein Grund warum ich ihn ändern lassen könnte?

...zur Frage

ESTA: Vornamen angeben?

Hallo,

und noch eine Frage zu ESTA. Es heißt:

"Geben Sie Ihren ersten Vornamen ein, wie im Reisepass im Feld 'Vorname' angegeben. Geben Sie in diesem Feld keine weiteren Vornamen an (Angabe erforderlich)."

Jetzt habe ich aber in meinem Reisepass im Feld "Vorname" zwei Namen stehen, lassen wir es mal "Simone Maria" sein.

Dann gebe ich schon beide an, oder?

...zur Frage

Flug Ticket gebucht und nicht geflogen!

Ich hab ein Ticket bei airberlin online gebucht, bin aber doch nicht geflogen. Muss ich das Thicket trotzdem zahlen? Der Flug ist vorbei.

...zur Frage

Tippfehler im Nachname auf dem Flugticket?

Hallo zusammen,

Frage in Kürze: Tickets bei Travelgenio (Thai Air) mit falschem Nachnamen: Neues Ticket, Reiserücktritt versuchen oder so Versuchen (falscher Nachname) ?

Langfassung:

Ich habe im April für meine Freundin und mich Flugtickets gebucht. Über eine Suchmaschine bin ich bei Travelgenio gelandet, Airline ist Thai Airways.

Problem: Bei dem Nachnamen meiner Freundin ist mir ein Tipfehler unterlaufen, zwar nur 1 Buchstabe, jedoch könnte man dies als anderen Namen auslegen. Der Flug geht in 4 Tagen. Zielland ist Singapur.

Nach ewigen Anrufen haben wir jetzt eine Bestätigung von Travelgenio nach deren AGB ein neues Ticket mit Korrektem Namen ausgestellt werden müsste, nach aktuellen Preisen selbstverständlich. Obendrauf kommt eine Bearbeitungsgebühr von 30 € und die Stornierung der Airline, was mit 300 € zu Buche schlagen soll. Am Ende wäre ich beim fast 2 fachen Preis den ich bereits gezahlt habe.

Mehr Sinn würde machen, das Ticket verfallen zu lassen und bei der Airline neu zu kaufen, da diese aktuell den ursprünglichen Preis aus dem April haben, knapp 500 €. Schon mal besser als 830 :)

Weitere Möglichkeit wäre von der Reiserücktrittsversicherung Gebrauch zu machen, wobei diese mit Travelgenio direkt geschlossen wurde und auf den Kanaren sitzt. Auch sonst Fallen die Meinungen über Travelgenio und auch die Versicherung gelinde gesagt eher bescheiden aus. Sitz in Spanien :(

Eine 3. Möglichkeit ist es drauf ankommen zu lassen und sich früh genug mit der Airline oder Check In auseinander zu setzen. Angeblich gibt es keine Probleme oder ein Vermerk reicht. Thai selbst sagt bei Abreise großes Problem, bis nicht fliegen lassen.

Hat irgendjemand verlässliche Informationen oder Hinweise, würde das Ticket logischerweise ungern noch mal kaufen.

Ich Danke vielmals

Mrtz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?