Ich habe ausversehen einen Keller bauen lassen, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Bau ist doch schon im Gange, was willst du daran noch ändern?

Natürlich kannst du alles rückbauen und zuschütten lassen. Allerdings musst du den bisherigen Bau und den Rückbau auch noch bezahlen.

Wer stimmt denn einem Keller aus Versehen zu??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du bist lustig. Wenn das Kind in den Brunnen fällt, kannst auch nicht mehr sagen "halte dich oben fest". Das ist dann nämlich schon unterwegs.

Natürlich könnte der Bauunternehmer den Keller zumauern, bezahlen wirst ihn aber trotzdem müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh das Du einen Keller hast. Haus ohne Keller geht garnicht.

Wie kann man denn so etwas "aus Versehen" zustimmen? Bei einem Projekt mit solcher wirtschaftlichen Tragweite MUSS man wissen was man tut.

Relevante Fragen wie z.B. Keller etc. sind doch normal im Vertrag festgelegt und funtionieren nicht "auf Zuruf".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir einfach eine neue Unterschrift aneignen, lässt alle deine Dokumente, Karten, etc. verschwinden bzw. austauschen. Und dann sagst du einfach dass das nicht deine Unterschrift wäre und der Vertrag ist somit ungültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du mit dem Bauunternehmer besprechen. Wir kennen weder die Baustelle, noch was bereits bestellt oder investiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird eine Tiefgarage.  Hast du aus versehen mitbestellt. Kann ja mal passieren  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?