ich habe aufgehört rauchen aber merke nichts wegen veränderungen 1Tag aufgehört aber mir ist schlecht kann das wegen dem rauchen sein wenn medke ich was?

7 Antworten

Ich habe mit 14 angefangen zu rauchen und habe vor 3 Jahren mit 27 aufgehört.

Die ersten Tage waren eine Qual. Ich hab mir aber um das durchzuhalten die "Naruto-Methode" ausgedacht. Ich hab so getan, als wenn der Lungenschmacht der böse Fuchsgeist ist, der im mir lebt und hab ihm immer befohlen die Klappe zu halten :D Klingt doof, hat mir aber geholfen.

Die ersten Veränderungen traten schon nach ein paar Tagen auf, als ich morgens nicht mehr aus dem Mund nach Mülleimer gerochen habe und plötzlich 5 Euro pro Tag mehr hatte, die ich woanders für ausgeben konnte.

Nach ein paar Wochen merkte ich, wie ich besser Luft bekam und fitter wurde.

Das Problem: die Lust auf Kippen wird immer schwächer, geht aber nie ganz weg. Auch heute nach 3 Jahren ohne Kippe habe ich immer noch ab und zu schmacht und würde gerne eine rauchen. Oft wenn ich an der Kasse stehe denke ich mir, wie gerne ich mal wieder eine Schachtel kaufen würde.

Was mich davon abhält wieder anzufangen?

Erstens hab ich mich damals echt peinlich verhalten manchmal. Wenn ich mal keine Kippe habe und dann wildfremde Menschen nach einer Kippe angebettelt habe oder nach Feuer wenn ich keins hatte. Das ist rückblickend echt erniedrigend.

Zweitens wäre es einfach dumm jetzt wieder anzufangen.

Als Ex-Raucher ist man kein Nichtraucher. Das ist wie bei einem trockenen Alkoholiker. Man ist einfach ein Raucher der nicht mehr raucht

Nach 1 Tag merkst Du da auch nichts, je nachdem wie viel Du geraucht hast, wirst Du Entzugserscheinungen bekommen: Starke Nervosität, Gereiztheit, Unruhe - das hält ungefähr 14 Tage lang an. Davon wird einem nicht schlecht, wäre mir neu. Bleib tapfer!! Die erste Woche ist die schlimmste Zeit. lg Lilo

Ich hab aufgehört, und sage dir, am schlimmsten sind die ersten 7 - 8 Tage.....lenk dich ab, lutsche Bonbons oder Kaugummis und trinke viel. Dein Geldbeutel und deine Lunge wirds dir danken.......Viel Erfolg

Warum hustet man wenn man mit dem rauchen aufgehört hat?

...zur Frage

Lungenregeneration - nach rauchen?

also ich hab vor einem halben jahr komplett aufgehört zu rauchen, ich habe ein jahr lang geraucht. obwohl ich so viel sport mache, hab ich das gefühl meine lunge fühlt sich immer noch so an als würde ich rauchen, das merke ich mein ausdauersport und beim tief einatmen. wie kann man die lungenkapazität erweitern und gutes für die Lunge tun?

...zur Frage

Rauchen nach dem Training?

Hallo,

bin m/19 und raucher. Vielleicht ist das eine dumme frage aber ist rauchen nach dem Training schädlich? Also z.B. Wenn ich mit meinem Training bei McFit fertig bin rauche ich mir eine. Ich weiss, dass Rauchen allgemein gesundheitsschädlich ist ja, aber hat es einen Einfluss auf mein Training? Also, nicht, dass das Training wegen dem Rauchen nichts bringt? Ist das so?

...zur Frage

nikotine im ixiger?

Meine Mutter hat vor kurzem aufgehört zu rauchen und kauft sich nun immer so e-ziggeretten Dinger ohne nikotine, jetzt hat sie von ixiger liquer und wenn ihr auf diesem Bild mal schaut, da steht das da nikotine jetzt drinnen ist? Was ist jetzt drinnen? Habbnicjts auf der Hersteller Seite gefunden. Vielleicjtbkennt sich da einer aus.

...zur Frage

Hab mit dem Rauchen aufgehört rauche seit 3 tagen nicht , Müdigkeit und Kraftlossigkeit sind aufgetreteb ist das normal?

Hab mit dem Rauchen aufgehört rauche seit 3 tagen nicht , Müdigkeit und Kraftlossigkeit sind aufgetreteb ist das normal?

...zur Frage

Ich habe aufgehört mit dem Rauchen und jetzt gehts mir schlecht!

Also ich habe seit ca. 2 wochen aufgehört zu rauchen und jetzt gehts mir total schlecht ich habe keine kondition mehr vorher als ich raucher war, war ich leistungssportler obwohl ich 20 stück pro tag geraucht habe, jetzt kann ich nichtmal mehr ein stück laufen ohne das ich sitzen muss. auserdehm habe ich jetzt extrem halsschmerzen. woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?