ich habe auf meinen renten Konto eine Pfändung wieviele tage habe ich zeit in ein p Konto um zu wandeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Höhe der Pfändungsfreigrenzen wird in § 850c der Zivilprozessordnung (ZPO) festgelegt. Die Höhe des nicht pfändbaren Teils der Rente richtet sich dabei nach unterhaltsberechtigten Personen und der Höhe des Einkommens. So ist beispielsweise das Einkommen (also die Rente) eines alleinstehenden Rentners derzeit bis 1029,99 Euro nicht pfändbar.http://www.experto.de/rente/ist-rente-pfaendbar.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 4 Wochen dazu Zeit.Aber was meinst du mit Rentenkonto ,wo deine Rente ausbezahlt wird ,oder mal wird.Wenn es sich um dieses handelt ,kannst du nichts tun,bekommst du Rente ,dann wird dir sowieso das ausbezahlt ,was bis zum Freibetrag geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch ein Pfändungsschutz Konto einrichten! Das ist zwar teuer ( 6 Euro Ca) aber spart dir den Stress immer das Geld abzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuraDiplom
08.11.2015, 01:49

Als ob ein P-Konto pauschal 6 € kostet! Es darf nicht teurer sein, als das reine Girokonto zuvor!

0

Höchstens 2 Wochen.

Aber mach das man lieber sofort, damit Dir das Konto nicht unterhalb der Pfändungs-Freigrenze leergeräumt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuraDiplom
08.11.2015, 01:47

Falsch! 4 Wochen ab Zustellung der Pfändung! § 850k ZPO !

0

Was möchtest Du wissen?