Ich habe auf Instagram jemanden als beleidigt. Jetzt will er mich anzeigen. Kann er das machen(bin 14)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kann er dich anzeigen. Anzeige erstatten kann hierzulande grundsätzlich jeder und auch gegen jeden. Was das am Ende bringt, ist eine andere Frage.

Allerdings reicht in deinem Fall eine Anzeige nicht aus. Denn die Beleidigung (§ 185 StGB) ist ein sogenanntes Antragsdelikt nach § 194 Abs. 1 StGB. Das bedeutet, dass die Beleidigung nur dann verfolgt wird, wenn der Geschädigte, also in diesem Fall der Beleidigte, einen Strafantrag stellt. Dieser ist mehr als eine bloße Anzeige, die jeder erstatten kann. Ohne diesen Strafantrag fehlt eine Prozessvoraussetzung, sodass die Polizei gar nicht ermitteln darf.

Da du erst 14 bist, nehme ich mal an, dass der Beleidigte auch noch minderjährig ist. Falls das der Fall ist, kann er den erforderlichen Strafantrag jedenfalls nicht alleine stellen, sondern braucht dafür seine Eltern (bzw. seine Erziehungsberechtigten). Das regelt § 77 Abs. 3 StGB - für Minderjährige muss der gesetzliche Vertreter den Strafantrag stellen.

Je nachdem wie die Eltern des Beleidigten also drauf sind und wie schlimm deine Beleidigung ist, kann es gut sein, dass du nichts zu befürchten hast.

Da du schon 14 jahre alt bist, kannst du jedenfalls bestraft werden. Ab 14 Jahren ist man in Deutschland strafmündig (§ 19 StGB). Für dich gelten dann aber als Jugendlicher noch Sonderregeln des JGG, sodass du deutlich milder bestraft wirst als Erwachsene. In deinem Fall einer simplen Beleidigung wird es vielleicht gar keine Strafe geben (sollte wirklich ein Strafantrag gestellt werden), sondern du könntest mit einer Verwarnung davonkommen, oder das Verfahren wird gegen Ableistung von ein paar Sozialstunden eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn gesagt? Und warscheinlich redet er nur heisse luft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?