Ich habe auf Ebay Kleinanzeigen einen Laptop reingestellt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Immer wieder meldet sich auf so was irgendwer aus GB. Meist unlauter, meist ists ne Spielart der Nigeria-Connection:

sie wollen kaufen,a uch für mehr..

dann kommt, sie haben überwiesen, man solle doch schon mal schicken..

aber man sieht den Geldeingang noch gar nicht..

dann kommt irgendein Beleg von Takkatukkabank, gescannt, der sagt angeblich Geld wurde schon..

Und wenn Du dann losschickst, bist Du beides los: Geld wie auch Ware.


Finger weg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricardo11er
03.03.2016, 14:18

Aber wenn das Geld wirklich auf meinem Bank Konto sein soll...Kann man dann immer noch von Betrug aus gehen?

0

Egal auf welcher Verkaufsseite oder ob mit angebotener Bank- oder Paypal-Zahlung: Die emails, die dann kommen sind Fakes.

Klassischer Betrugsversuch der sogenannten Nigeria-Connection. Hier nachzulesen:

https://archive.is/Fl616

Leider ist die Seite nur noch über archive is einzusehen.

Kontakt unterbrechen und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WARUM sollte es in England keine gebrauchten günstigen Laptops geben? WARUM sollten die freiwillig eine Schweinegeld für Versandkosten zahlen?

Das ist Betrug. Du kannst es gerne machen - aber heul nicht rum, wenn die Kohle dann wieder weg ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
03.03.2016, 14:23

Genau das. Die haben in UK keine Lappis o.ä. und kein ebay, da müssen sie aus dem Ausland kaufen.

2

Vorsicht !! das ist die nigeria connection

https://community.ebay.de/t5/eBay-Caf%C3%A9-DE/Achtung-Nigeria-Connection-wieder-bei-Ebay/td-p/202955

lese auch das :

http://www.pfiffige-senioren.de/differenztrick.htm

Mit Deinen Kontodaten ist auch  Überweisungsbetrug möglich 


eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung.

Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. 

Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html
>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
03.03.2016, 15:12

Sorry, das mit dem Pfeil nach unten war ich - der gehört aber nach oben. Hab heut wohl vergessen Zielwasser zu schlürfen...

Ergo: DH!

2

Nein eigentlich nicht... Wenn das Geld auf deinem Konto ist kannst dus ja ohne Bedenken verschicken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau Dr. Strang sitzt in einem Internet-Cafe in Lagos und ist ein Kerl.

Wie die Masche funktioniert, kannst Du im Beitrag von SiViHa72 nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
03.03.2016, 14:24

Danke, Herr Dr. ! Auch schon oft genug genau diese Masche hier gelesen, nicht wahr?

1

Ich würde mich darauf nicht einlassen.Da ist sicherlich ein Haken.Meine mal etwas gehört zu haben,bin mir aber nicht mehr sicher was genau es war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

Ich habe vor 2 Woche in eBay eine Xbox One rein gestellt.Dr Carmen Strang hat sich gemeldet.Sie hat den Preis sofort (angeblich) überwiesen,kam eine Email von der Bank.

Und sollte auch nach GB schicken.

Könntest du mir vllt sagen wohin du das schicken solltest? 72 Victoria Street?

Wäre nett wenn Sie antworten wäre wichtig:)

Gruß 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst betrogen werden. Niemals Betrug ist vorprogrammiert. Bei Kleinanzeigen nur Barzahlzung und Selbstabholung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das Geld ganz regulär auf dein Konto überwiesen wird, und das Geld auch da ist, dann kann nichts passieren.

Alles andere ist Lug und Trug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

lasse dir Bargeld in einem versicherten Brief zusenden. Alles andere ist Betrug. Mal sehen, wie die Antwort ausfällt!!! :-D

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir erst das Geld über weisen lässt und dann erst die Ware losschickst sollte eigentlich nichts passieren.

Informiere dich aber erst über die Versandkosten und lass dir diese auch vom Käufer bezahlen. Versand ins Ausland kann mitunter sauteuer werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
04.03.2016, 09:04

Das Geld könnte von einem geknackten Konto kommen. Dann siehst du dich sehr schnell mit einer Rückforderung des Kontobesitzers konfrontiert.

0

Was möchtest Du wissen?