Ich habe auf der Stirn viele Pickel..... Grund?

7 Antworten

Es liegt wahrscheinlich an der Pubertät. Doch durch die Ernährung kann es verstärkt werden: Milch, schweinefleisch und Süßigkeiten sind schlecht für die Haut. Geh aber am besten zu deinem Hautarzt, der kann dir ein gutes Mittel verschreiben!

Crems sind nicht gut bei sowas, also nicht die aus dem Handel.. Die meisten trocknen die Haut noch mehr aus und sie geht dann kaputt. Geh zum Arzt (egal ob Hausarzt oder Hautarzt) und lass dich beraten. Ich hatte selber das Problem.. Und nicht so viele Süßigkeiten essen, wir Schokolade etc das verstopft ungemein ^^ Versuch erstmal deine Ernährung umzustellen.. Nach 1-2 wochen wirst du das dann selbst merken :)

Hast du Haare vor der Stirn? Dann könnte dies der Grund sein, da sich dann zwischen Stirn und Haaren Wärme sammelt, und diese führen zu Pickeln.

Nee die sind hochgegelt

0

Wie bekomme ichh akne weg?

Ich habe es schon seit 2 Jahren und jetzt bin ich 15 (junge) erst hatte ich es nur an der Stirn stark. Dann habe ich an der Stirn wenig gehabt und and den Wangen sehr viel , bis jetzt jetzt habe ich sehr viele Rote Pickel auf der Wange :( was kann ich tun ich habe auch schon vom artzt Das Duac Akne Gel benutzt, ohne Erfolg was kann ich tun?:( Hilfe hier noch ein Beispielbild: so sieht das c.a bei mir aus:

...zur Frage

hallo bin 24 (männlich) und habe seit 3 jahren erstmalig pickel im gesicht(hauptsächlich auf der stirn) schubweise auf dem oberen rücken. Was kann ich tun?

...zur Frage

pickel! brauche hilfe

also ich habe voll viele pickel (stirn ,nase).ich benutze so ein waschgel von clearasil. soll ich das weiter benutzen?könnt ihr mir sagen wie ich die pickel ohne cremen und so bekämpfen kann. also auf ganz natürliche weise.danke im voraus

...zur Frage

kennt ihr das anti pickel gel von lavera wie lange dauert es bis pickel weg sind ich benutze es in der früh und am abend seit einem tag?

...zur Frage

Ursachen für kleine Pickel an der Stirn?

Hallo,

ich bin männlich und 25 Jahre alt und hatte noch nie mit Pickel zu kämpfen, wurde dafür sogar oft beneidet sozusagen. Auch während der Pubertät hatte ich keine Pickel.

Nun habe ich seit einigen Monaten leichte kleine Pickel an der Stirn und seit einigen Wochen jetzt sogar noch rötlichere, auch brennende Rötungen und kleine Pickel an der Stirn, die bis in die Mitte der Augenbrauen gehen. Vor allem ist die Stirn extrem trocken mit leichten Schuppen.

Ich benutze seit 2 Wochen einen Conditioner für die Haarpflege und creme ab und zu auch die Stirn ein mit Nivea.
Ich hatte die leichten kleinen Pickel schon vor dem Conditioner, kann es aber sein, dass es dadurch schlimmer geworden ist?

Sollte man die Stirn einkremen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?