ich habe auf dem Handy meines freundes kinderpornos gefunden, wie soll ich mich jetzt verhalten, schließlich hätte ich da ja nicht rein gucken dürfen...?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo cmav28,

ein Randkommentar.

Solltest du in der Zwischenzeit mit deinem Freund geredet haben und sollte er noch die Quellen dieser Inhalte kennen, möchte ich ihn ermutigen, diese zu melden. Z. B. unter https://www.jugendschutz.net/hotline/ oder internet-beschwerdestelle.de

Damit könnte er ggf. einen Beitrag dazu leisten, dass versucht wird, solche Inhalte aus dem Internet zu entfernen.

Wenn du (noch) nicht mit ihm geredet hast, würde ich aus meiner Sicht sagen, dass mit ihm reden vermutlich ein guter Ratschlag ist (aber ich kann auch verstehen, dass das nicht leicht ist und ich kann und möchte keine absoluten Ratschläge geben).

Alles Liebe!

Grundsätzlich finde ich diesen Vertrauensbruch nicht wirklich spaßig.

Aber offensichtlich war Dein Misstrauen, der Dich dazu verleitet hat, sein Handy zu durchsuchen, ja berechtigt.

Mit dem was Du gefunden hast, ist absolut nicht zu spaßen. JEDER Konsument solchen Materials, unterstützt die Produktion von solchem Material. Denn wo kein Kunde i st, gibt es auch nichts zu vermarkten.

Pfeif auf die Konsequenz, die Dich mit Deinem Freund erwartet, der ist es offensichtlich eh nicht wert. Es bleibt schon sehr human, wenn Du nur ihn zur Rede stellst. Ich würde ihn nämlich anzeigen.

naja ich habe es nicht direkt auf seinem Handy gefunden, sondern auf einem usb stick, auf dem die backups gespeichert sind. eigentlich habe ich kein misstrauen...was soll ich denn sagen, mir ist da was in die Hände gefallen....?

1
@cmav28

Pfeif auf die Konsequenzen. Was Dein Freund da macht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine echte Straftat die sich gewaschen hat. Versuche mal Dich in ein Kind hineinzuversetzen, welches in solchen Filmen mitwirkt.

Ich würde ihn gar nicht ansprechen, ich würde ihn schlichtweg anzeigen.

1

Wenn das wirklich stimmt, ab zur Polizei, mit Handy.

natürlich ist das nicht ok von dir gewesen , aber von deinem freund erst recht nicht . ich würde deinen freund jetzt nicht anzeigen oder so , sondern in einfach mal unter 4 augen darauf ansprechen . vielleicht , wenn du ihm mal ordentlich deine ( hoffentlich ) negative meinung dazu gesagt hat , wird er sie ja vielleicht löschen . du kannst dich ja vielleicht auch im internet über kinderpornos informieren . Wenn alles nichts hilft , sprich mit seinen eltern . Denn oft sind die einzigsten menschen , die jugendliche zur vernunft bringen können,die eltern . Die haben ja auch die ,,macht " strafen zu verhängen .

ich bin total verunsichert, er ist total lieb und ich hätte ihm sowas nie zugetraut. ich weiss aber auch nicht, wie ich ihn darauf ansprechen soll. ich hätte da ja nicht rein gucken dürfen. und vielleicht hat er sie nur geschickt bekommen.... ach ich weisss es nicht

Ja, stille Wasser sind tief....

0

Wenn das wirklich stimmt, dann geh damit zur Polizei

Anzeigen, der Besitz ist strafbar

Was möchtest Du wissen?