Ich habe angst zu sterben ohne davor gebetet zu haben. :/

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

war bei mir auch so das ich mich geweigert habe etc. ya leider kommt man in die hölle wenn man nich betet . ich hab mir das beten selbst beigebracht auf youtube und im internat auf vielen seiten kannst du dir durch eine anleitung das gebet selbst beibringen. am besten wäre es natürlich wenns dir deine eltern beibringen würden oder dich in die mosche bringen würden. meine eltern haben mir nicht geholfen aber ich hab es auch ohne sie geschaft und ich hoffe für dich du wirst den richtigen weg finden

Du bist 12 Jahre alt und nun im Sinne des Islams REligionsmündig.Da du das Einsehen,Reue und Angst hast ,solltest du anfangen zu beten.So wird dir,so Gott will,die Hölle erspart bleiben.Jedenfalls in Bezug aufs beten.Du hast das beten,arabisch erlernt ,da sollte es dir doch leicht fallen deinen Pflichten als Muslim nachzukommen.Das Gebet ist eines der 5 Pflichten/Säulen des Islams.Ich wünsche dir einen starken Willen dieser Pflicht nachzukommen.

esselamu aleykum, du kannst anfangen zu beten und du kannst dhikr machen du kannst den quran lesen , fasten und die zakah abgeben . wenn du mal gesündigt hast dann kannst du bereuen aber du musst die reue auch ernst nehmen und mit der vollen absicht auf allahs vergebung. du kannst zuflucht bei allah suchen vor dem höllenfeuer und du kannst dua machen das du in das paradies eintretest , und wenn du kannst, kannst du mal zur moschee gehen und da mal beten

inscha'allah wirst du zu den gewinnern gehören

Am besten wäre, NyanCat2, Du liest den Koran selber und lässt Dir nicht von Deiner Tante Angst einjagen. Du sagst, Du bist 12 Jahre alt, aber nach Deinen scharfsinnigen Reaktionen hier bist Du mindestens doppelt so alt. Also lies den Koran und Du weißt, was Betenvor dem Sterben bedeutet.

Eine ernsthafte Antwort von einem Nichtmuslim:

In der ganzen Welt gibt es Muslime die aus dem Nichts konvertiert sind. Sie alle hatten nicht Dein Glück von Geburt an zu lernen. Wenn diese Nichtmuslime als Konvertierte mit einfachen YouTube Gebetsvideos das Gebet erlernen können, dann kannst Du das auch.

Als Nichtmoslem sage ich Dir aber auch, das jeder eine Möglichkeit auf das Paradies hat, wenn er aufrichtig und von Herzen sein Gebet zu Gott spricht. Dazu benötigst Du kein Gebtesritual.

ineedhelpbros3 21.10.2012, 21:15

bei konzertierten fallen die Sünden vor ihrem leben als Muslim insha'allah weg

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:18
@ineedhelpbros3

Danke für deine Antwort und Videoantwort 1988Ritter.

Ich wollte zwar keine Christlichen Antworten, aber diese hier war echt ernst gemeint und etwas Hilfreich.

0

Was deine Tante dir gesagt hat, stimmt nicht. Wer nicht betet verdient die Bestrafung in der Hölle. Aber Allâh Bestraft wenn Er will. Wir sind Eigentum von Allâh und was Allâh auch macht, Er ist nicht ungerecht. Allâh Bestraft die Sündigen Muslime denen Er nicht verziehen hat, für eine Zeit in der Hölle, aber nicht für immer. Nur der Ungläubige wird für immer in der Hölle Bestraft.Außerdem bist du erst dann verpflichtet deine Gebete nachzuholen, wenn du verantwortlich nach Islamischen recht bist. Dieses ist, wenn du Geistlich gesund bist, vom Aufruf des Islam gehört hast und Volljährig nach Islamischen recht bist. Volljährig bist du mit spätestens 15 Mondjahre (ca. 14,5 Sonnenjahre), oder vorher schon mit dem Samenerguss oder der Menstruation.

Hast du nachhol Gebete, gibt es dafür keinen Ersatz. Du musst es bereuen und diese nachholen. Hast du dieses gemacht, lasten die Sünden nicht mehr auf dich.

Ich empfehle dir solche fragen nicht hier zu stellen. Die Menschen im Internet sind keine vertrauenswürdige Quellen im Islam. Lernen von einem vertrauenswürdigen Lehrer, der von einen vertrauenswürdigen Lehrer gelernt hat und dieses bis hin zum Propheten MuHammad. So wie es uns unsere Edler Prophet beibrachte.

Hey , ich bin Muslime und ich glaub's immer noch nicht was du geschrieben hast , weil das selbe ( wirklich ) auch bei mir ist . Ich bin auch 12 und früher bin ich auch IMMER in die mosche gegangen , doch jetzt gehe ich nicht mehr !! Ich hab auch immer so getan als ob ich krank wäre oder mein Wecker extra nicht eingestellt !! Das bereue ich total !! Wir sind ja erst noch 12 wie haben noch HOFFENTLICH viel zeit bis wir sterben ., aber man weiß ja nie!! Wir könnten , besser gesagt sollten die zeit ausnutzen um zu beten und so weiter !!

BellaElla 21.10.2012, 21:23

ich werde niemals beten! Und hab auch nicht so Angst wie ihr

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:27

Hey, wow das ist echt ein Zufall.

Es ist total schade/traurig zu wissen wie die anderen Hasanat (Punkte) bekommen indem sie beten etc. Macht es dich nicht traurig?

Menschen denken sich nur, das man viel Zeit hat. Aber inecht vergeht die Zeit sehr schnell. Aber am Tag der Abrechnung/Urteilung kann man nichts mehr machen. Und jeder Mensch weiß bestimmt das man irgendwann mal sterben wird.

Aber im Islam ist es so, das du es so lange wie möglich nutzen musst! Und in dem Moment wenn man betet etc. werden alle Sünden die du bisher hattest von dir entfernt.

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:31
@NyanCat2

@Zitat von BellaElla: ich werde niemals beten! Und hab auch nicht so Angst wie ihr

Das kann ich verstehen, weil du es von deinem Vater bestimmt hast. Aber jeder Moslem wird eben etwas anders erzogen. In meiner Klasse sind welche die sich Moslems nennen, aber wenn mal an einem Geburtstag von einem etwas verteilt wird das Gelatine (Schweinefleisch) enthält, essen sie es immer.

Jeder kann sagen das er Moslem ist, mit dem Mund ist es einfach. Aber was tun ist also schwer oder wie ? ..

Aber ich darf es nicht so ernst nehmen. Allah wird es schon mit ihnen am Tag der Abrechnung/Urteilung klären.

0

Du musst dir kene Sorgen machen. Alles wird gut! Ob du vor deinem Tod, der hoffentlich noch viele, viele Jahrzehnte auf sich warten lässt, beten kannst oder nicht, tut nichts zur Sache. Es gibt keinen Gott und deshalb auch keine Hölle.

Du kannst also ganz beruhigt sein und musst dir keine Angst mehr machen lassen.

NyanCat2 21.10.2012, 21:54

Nur weil man etwas nicht sehen kann heißt es nicht gleich das es nicht Exestiert ?! Ich meine, die Luft kann man auch nicht sehen aber sie exestiert !!

0
PeVau 21.10.2012, 22:35
@NyanCat2

Nur weil man etwas nicht erklären kann, muss man nicht gleich einen Gott erfinden, wenigstens nicht im 21. Jahrhundert.

Du kannst sicher sein, dass weder deine Tante noch sonst irgendwer belegen kann, dass es einen Gott gibt. Sie erzählen nur das gleiche Märchen, was man den Kindern schon seit vielen Jahrhunderten erzählt, ohne näher darüber nachzudenken.

0
Strobery 21.10.2012, 23:41
@NyanCat2

Für Anfänger: Luft lässt sich aber beweisen. Sie hat zum Beispiel eine Dichte (bzw mehrere - ist ja ein Gasgemisch), ein Gewicht (wenn auch sehr niedrig).

Der Vergleich mit der Luft hinkt also extrem.

0
Zuckerwatte569 22.10.2012, 23:11
@PeVau

es gibt gott und es gibt auch eindeutige beweise ; informiere dich lieber bevor du von etwas redest wovon du keine ahnung hast !

0
PeVau 22.10.2012, 23:45
@Zuckerwatte569

es gibt gott und es gibt auch eindeutige beweise

Na prima, endlich mal jemand, der meinen Wissensdurst stillen kann.

Liebe Zuckerwatte569, würdest du die unendliche Güte besitzen und mich an deiner Weisheit teilhaben lassen? Ich lechze schon mein ganzes bewusstes Leben nach Beweisen, die die Existenz Gottes belegen. Also, her damit!

0
selimmm0020 24.08.2013, 03:11

sie ist eine muslimin ok ! verwirr ihren glauben nicht indem du sagst ''esgibt keinen gott'' weißt du es überhaupt ? hast du beweise das es keinen gott gibt ?! es gibt beweise das es einen gott gibt aber es gibt keine beweise das es keinen gott gibt! und sie hat gesagt muslime mit verstand!

0

jemanden zum gebet zwingen bringt garnichts , das sollte deine tante wissen. mein Vater wurde als Kind auch zum beten gezwungen und heute wagt er es nicht mehr einen Fuß auf den gebetsteppich zu stellen. insha'allah wird dir und meinem vater der richtige weg gewiesen. zwang kann den glauben einen Menschen im schlimmsten Fall sogar komplett beenden.

NyanCat2 21.10.2012, 21:11

Ich habe echt Respekt vor deinem Vater. Meine Tante hat mich auch keineswegs irgendwie gezwungen zu beten. Ich habe eine liebe Familie.

Aber der Islam ist doch eben genau die Religion in dem man beten muss. Und es kann jeder sagen Joa ich bin Moslem aber haufenweise Schweinefleisch essen und nicht fasten etc.

Ich fühle mich eben wie ein Kafir. Und es ist schon schlimm genug zu wissen das die anderen Beten können und ich nicht !

0

Ok, ich bin kein Moslem ich gebe es zu, aber glaubst du an den Himmel oder die Hölle? Ich bin Christ und bin eher Skeptisch hingegen zu meinen Eltern. Mach dir doch keine Sorgen. Wenn du an Gott glaubst erlaube ich mir eine Sache zu sagen

Was ist wenn es Gott gar nicht interessiert wie oft wir in unserem Leben gebetet haben, oder ob wir in die Kirche gehen! Bestimmt interessiert es Gott auch nicht ob in Mensch Schwul oder Lesbisch ist. Wieso sollte es ihn dann interessieren ob du regelmäßig Betest?

Ich will dir jetzt nicht sagen das du aufhören sollst zu Glauben oder zu Beten. Kannst du machen aber Krieg keinen Schock davon nur weil deine Tante es dir gesagt hat!

Liebe Grüße BinaBee

ineedhelpbros3 21.10.2012, 21:09

das Gebet gehört zu den 5 säulen des Islam. Gott weiß es am besten aber das Gebet ist sehr wichtig.

0
BellaElla 21.10.2012, 21:26
@ineedhelpbros3

Dann bete doch einfach, statt uns vollzuheulen, dass du es nicht tust und deshalb in die Hölle kommst ?!

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:34
@BellaElla

das Gebet gehört zu den 5 säulen des Islam. Gott weiß es am besten aber das Gebet ist sehr wichtig.

Genau!! Niemand will es verstehen!! Ich bin nicht so wie ihr, manche Leute schreiben hier sogar rein die nicht an Gott glauben!! Aber hallo ich bin Muslimin!!?' Im Islam ist es ganz anders!!

0
YMFragen 21.10.2012, 21:51
@NyanCat2

Bestimmt interessiert es Gott auch nicht ob in Mensch Schwul oder Lesbisch ist. Wieso sollte es ihn dann interessieren ob du regelmäßig Betest?

Wenn ich schon sowas lies .. !

Das Gebet gehört zu den 5 Säulen des Islams. Im Quran steht auch nicht das man Schwul oder Lesbisch sein darf/soll. Allah hat weiblich und männlich erschaffen, und Allah (swt.) hat sie erschaffen damit sie Kinder machen können, und es umso mehr Menschen gibt. Und es ist komplett falsch das 2 gleiche weibliche Frauen sich lieben oder andersrum.

0

Also: Als Muslima sollte jeder wissen: Niemand außer Gott weiß, ob du in die Hölle kommst oder nicht! Nicht mal deine achsoschlaue Tante! Sie darf sowas gar nicht erst sagen (außer sie ist ungläubig)

Außerdem darfst du, wenn du dich an die Religion halten willst, niemals Angst vor sowas haben, weil du mit Gottes Gnade rechnen musst! Gott verzeiht ja immer, wenn du ihn darum bittest.

Es gibt zahlreiche Seiten, die ausführlich den Islam beschreiben (auf die Schöne Art). Les dir die mal durch.

BellaElla 21.10.2012, 21:07

P.S. Gott ist in jeder Religion das Symbol für Liebe! Und nicht für Hass, Strafe oder Hölle. Jemand der liebt, sperrt niemanden in die Hölle, außer er hat zahlreiche Morde begangen oder Menschen Leid zugefügt.

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:15
@BellaElla

Niemand außer Gott weiß, ob du in die Hölle kommst oder nicht! Nicht mal deine achsoschlaue Tante!

Muslime glauben an alles was im Quran (heiliges islamisches Buch) steht. Und es reicht schon so als Beweis das man dann in die Hölle kommt.

Außerdem darfst du, wenn du dich an die Religion halten willst, niemals Angst vor sowas haben, weil du mit Gottes Gnade rechnen musst!

Da hast du aber richtig Recht! Man darf sich vor nichts fürchten außer vor Gott (Allah).

0
BellaElla 21.10.2012, 21:21
@NyanCat2

Im Koran steht: Niemand darf darüber urteilen, wer in den Himmel kommt und wer nicht, weil das nur Gott weiß!!!! Egal wer was gemacht hat!!!

0
NyanCat2 21.10.2012, 21:39
@BellaElla

Aber ich habe doch meine Tante gefragt, wenn man als Moslem nie gebetet hat und stirbt ob man in die Hölle kommt und sie hat mir dann halt eben die Antwort gesagt.

Und sie hatte mich auch garnicht gewarnt oder sowas wie "gezwungen" Sie sagte halt nur das was im Quran steht, was ist daran jetzt so schlimm?

0

Also ich bin zwar kein Moslem aber ich bete fast nie und lebe immer noch ;) also mach dir keinen stress du brauchst keine angst zu haben

Liebe Fragestellerin! Zunächst mal: Wenn Du doch keine "christlichen" Antworten haben willst, wieso stellst Du die Frage dann in einem "Kuffar-Forum"?!? Spaß beiseite! Du hast doch noch genug Möglichkeiten die Gebete und den Koran zu rezitieren zu lernen! Wenn deine Eltern kein Geld haben, soll Deine Tante Dir die Koranschule bezahlen - wenn sie Dir schon solche Angst einjagd! Nun viel Spaß und Segen!

Dann bete doch einfach für dich. Man muss doch nicht in die Moschee um dort zu beten. Bete vor dem Schlafengehen. Das machen sogar Christen

Da hilft nur eines:

Immer und überall beten! Dann bist Du jederzeit bereit zum finalen Abgang!

Keine Sorge Du stirbst schon nicht. Versuch einfach das nächste das Beten nicht zu vergessen.

Was möchtest Du wissen?