Ich habe angst zu schlafen. Hilfe, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schaue dir jetzt was lustiges an, lies ein (harmloses!) Buch oder lerne ein Gedicht auswendig - lenke dich ab! Dann lege dich hin und atme so: Luft anhalten, langsam einatmen, Luft anhalten, langsam ausatmen usw. Dabei zählst du JEWEILS bis 3! Dann schläfst du ganz schnell ein ;)

Du brauchst keinen Psychiater, aber bitte bitte schau dir solche Filme nicht mehr an!!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerGeorg1234 25.06.2016, 01:40

Du brauchst keinen Psychiater, aber bitte bitte schau dir solche Filme nicht mehr an!!! 

Okay Mach ich nicht mehr :)

1
pingu72 25.06.2016, 01:52
@DerGeorg1234

Versprochen? Schau dir lieber richtig lustige Filme an bevor du ins Bett gehst, dann schläfst du mit einem Grinsen im Gesicht ein ;)

0
xrobin94 25.06.2016, 02:27

Bzw noch ein paar Jährchen warten:))

1

Lenk dich ab und schaue dir etwas lustiges oder schönes an.

Oder lies ein Buch.

Ich kann zur Zeit auch nicht sonderlich gut einschlafen, da ich Angst panische Angst vor Tote habe und dann Angst habe, das ich davon träume.

Kommt nämlich öfter vor, das ich von Tote träume.

Warum ich jetzt aber solche Angst vor Tote habe, ist, weil ich vor einigen Jahren als ich kleiner war mir ja leider ein Dokumentarfilm über Bestattungen anschauen musste!

Hätte ich das nicht getan, dann hätte ich jetzt auch keine Angst vor Tote und würde auch nicht ständig vor Tote träumen.

Ich weiß, das man vor Tote eigentlich keine Angst haben braucht und der Tod ganz natürlich ist und Teil unseres Lebens ist, aber ist halt doch irgendwie schon ein komisches Gefühl.

Ich habe jedoch keinen Toten in echt gesehen, sondern nur in meinen Träumen und im Dokumentarfilm über Bestattungen.

Das reicht mir schon, ständig Albträume davon zu haben.

Aber irgendwann schlafe ich vor Müdigkeit ein.

Jedoch mache ich das jetzt meistens so, dass ich mir eine schöne Geschichte ausdenke und sie vor meinem inneren Auge abspielen lasse, vor dem Einschlafen.

Das hilft mir dann.

Wenn du willst, kannst du es auch mal ausprobieren.

Und seit dem habe ich auch nie wieder was von Tote geträumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau YouTube kram ider hör Hörspiele beim schlafen. Ich blicke es aber trotzdem nicht warum man sich sowas gibt wenn man es nicht verträgt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerGeorg1234 25.06.2016, 01:33

Ich hab mir so gedacht schauste mal rein . UND DAS WAR EIN FEHLER 

0
HerthaPyro 25.06.2016, 01:35

Naja du bist 14. Da habe ich auch mit Horror angefangen und naja ich habe von anfang an die Reiz geliebt :D Aber merkt man nicht von vorn herein das man angst bekommt? Achja, zocken hilft auch immer. Kannst ja ne runde Cs Go mitmachen :D

0
HerthaPyro 25.06.2016, 01:39

Kein Ding :D

0

Kauf dir eine nicht zu helle Nachtlampe wird dir bestimmt beim Einschlafen weiterhelfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ein paar Videos vor dem schlafen gehen auf YouTube anschauen die lustig sind, um auf andere Gedanken zu kommen. Ansonsten einfach Augen zu und durch, wird schon nichts passieren. Mach dich nicht verrückt.

Gute Nacht! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst auf GARKEINENFALL so negative sachen schauen denn wenn du schöne sachen guckst ist etwas schönes in deinem unterbewusstsein und auch anders herum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?