Ich habe Angst, wie das weitergehen soll, wennich endlich 55kg wiege..

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Aus dem was du schreibst, muss ich leider schließen, dass du von deiner Gedankenwelt her bereits schwer magersüchtig bist. Und doch, DU BIST wahrnehmungsgestört! Du isst nur 500 Kcal, was um ca. 1500 (!) zu wenig ist. Diese 500 Kcal braucht allein dein Gehirn, um richtig funktionieren zu können, da hat dien Herz noch keinen einzigen Schlag getan und du bist noch keinen Schritt gegangen (auch das braucht Kalorien). Wenn du so weitermachst, wirst du schlimmstenfalls Aussetzer haben oder sogar Halos schieben, weil dein Gehirn einfach unterversorgt ist.

Eins sollte dir klar sein: Dünn sein macht nicht glücklich - manchmal ganz im Gegenteil, nämlich dann, wenn das eigene Gewicht zum Lebensinhalt wird. Ich nehme an, als du angefangen hast abzunehmen, dachtest du, wenn du erstmal dünn bist, werden dich alle lieben und du wirst beliebter sein als vorher. Dafür ist das Gewicht aber unwichtig. Wenn du anderen gegenüber verschlossen bist und dich für nichts Anderes mehr interessierst als für deine Diät, bist du auch für andere nicht interessant und damit geht der Schuss nach hinten los. Für die anderen bist du dann nur die mit dem Schlankheitswahn.

Gut, mach Sport, wenn du willst, aber iss keinesfalls weniger als mindestens 1200 Kcal, mit hohem Eiweiß- und niedrigem Fettanteil. Dann gehts zwar nicht mehr ganz so schnell, dafür fühlst du dich besser und abnehmen tust du so immernoch. Kümmere dich lieber um deine Freunde als nur um dein Aussehen. Wenn du von dem Egotrip runter bist, wirst du auch beliebt und glücklich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
21.08.2012, 10:50

Eig.. interessieren mich ja andere nicht was sie über mich denken, aber wahrscheinlich bin ich echt auf Efotrip mit meinem Gewicht und alles andere interessiert mich nicht mehr. Netter wirke ich davon auch nicht mehr. :(

0

hallo .. ich habe mir schon viele deiner fragen angesehn und war erstaunt, da mich in letzter zeit genau dieselben fragen quälen. ich habe eine essstörung und bin nicht stolz darauf . ich kann einfach nicht essen . auch wenn ich es wollen würde .. es geht nicht. ich weiß, dass ich mich selbst umbringe wenn ich so weiter mache aber ich kann nicht anders und dieses gefühl ist echt scheiße . ich wünsche niemandem das selbe aber du bist in der selben situation wie ich .. also . ich kann dir echt nur raten .. zum arzt zu gehen. das ist der erste schritt .. sich hilfe holen. ich verstehe dich ehrlich .. nichts muss sich besser anfühlen als dünn zu sein und ich kann mir auch echt nicht vorstellen, dass sich etwas besser anfühlen kann .. aber es ist echt wichtig, dass du es nicht übertreibst und du das bisschen was es von dir noch gibt nicht auch noch zerstörst. es ist ein teufelskreis und du kommst dort nur raus wenn du dir hilfe holst . es klingt absurd aber es fühlt sich gut an wärme zu spüren .. die wärme der menschen die dich lieben und dir helfen wollen. allerdings ist das dein leben und du solltest deine entscheidungen treffen solange du noch kannst und nicht zwangseingwiesen wirst :/

ah ja und zu deiner frage .. wenn du wirklich willst .. und das tust du .. dann bekommst du so viel runter wie du willst . ich war auf 37kg mit 159cm .. nach der klinik (magensonder und überwachtem essen) hab ich dann 5kg zugenommen - schrecklich . habs bald wieder runter und muss vllt. wieder rein .. aber um das zu verhindern werde ich in den nächsten wochen alles tun . diese klinik ist der schrecklichste ort an dem ich jemals war !

viel glück weitherhin .. und wenn du noch fragen hast oder einfach nur mit einem "gleichgesinnten" reden willst kannst du mir jederzeit eine nachricht schreiben . liebe grüße (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
22.08.2012, 21:34

Deine Geschichte ist wirklich erschreckend, aber ich möchte wirklich nie abmagern! :(

0
Kommentar von Lemmingchen
22.08.2012, 21:36

Deine Geschichte ist wirklich erschreckend, aber ich möchte wirklich nie abmagern! :(

0

Nimm nicht weiter ab!

Ein toller Frauenkörper hat für meinen geschmack einen prallen Hintern, sexy Hüftgold, volle Beine und einen vollen Busen. Ein kleines süßes Speckbäuchlein ist da eher noch eine süße Versuchung als eine Hindernis.

Mit 1,67 m kannst du für eine sexy weibliche figur locker 65-75kg wiegen. Da solltest du dir sogar noch etwas anfuttern!

Wenn du jetzt stark abnimmst wird deine Haut schlaff, da es zu schnell geht, deine Entwicklung in deinem Alter gebremst und die verlierst deine süßen Rundungen.

Du schreibst in anderen Fragen, dass dir schwindelig ist und du stimmungsschwankungen hast. Ich würde sagen, dass kommt vom starken abnehmen. Hör auf damit. Alles ist jetzt gut wie es ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
21.08.2012, 17:24

Ich habe keine Kurven, sondern das ist richtig unförmig, so dicker Bauch und dann die Beine und Arme und dieser Rettungsring bei mir oder was das auch ist Das hat leider nichts mehr mit Kurven zu tun, ich will einfach normal aussehen.. :(

0

also wenn du dein ziel erreicht hast (55 kg), dann halte dein gewicht!!! Du kannst sooo stolz sein, das du es geschafft hast! Iss einfach ganz normal und vorallem GESUND, und mach täglich sport. Wenn du aber immer dünner sein willst, dann geh zur Therapie!

Bitte Halte dein Gewicht, sonst hast du bald noch den Jojo effekt (zunehmen, dann wieder abnehmen, dann wieder zu, ab, zu...) Und dann hast du ne haut wie ne oma xD neh im ernst, ich hab ne freundin die hat den JOjo effekt.. das sieht echt nicht mehr schön aus :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:52

Ja,ich habe ja Angst vor dem Jojo-effekt, ich finde ja Abnehmen leichter als Halten, diese perfekte Menge an Kalorien herauszufinden.. :D

0

Es ist absolut sinnlos hier ständig solche Fragen reinzustellen und dann zu behaupten, dass alles in Ordnung sei, dein Essverhalten auf keine Fall gestört sei und du keine professionelle Hilfe brauchst.

Wenn du das Gefühl hast, ein Problem zu haben - dann geh zum Psychologen oder einer Selbsthilfegruppe. Hier wird dir keiner helfen können, egal wie viele Fragen du noch stellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:57

Ich finde es total schwer, das Gewicht zu halten, aber ich will auch nicht abgemagert aussehen, aber auch nicht unbedingt mehr essen (Jojo-Effekt)

0

Gestern hat sich in meiner Stadt ein magersüchtiges Mädchen erhangen! Das war ein Schock und die Eltern tun mir einfach leid! sowas muss nicht sein. Willst du das deiner Familie auch antun? Du merkst doch schon das bei dir was falsch läuft , jetzt mach endlich das richtige und werde einfach gesund. wenn nötig geh in Therapie. Aber tuh dir selbst und deinen Eltern nicht sowas an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein paar kilos können schon noch runter,aber auf 55 runter ist zuviel.

im allgemeinen gilt folgende einfache regel: die ernährung soll ausgewogen und kalorienarm sein, man soll relativ viel trinken (folge deiner intuition,denn das kann man nicht generell für jeden festlegen) und bewege dich viel (radeln,spazierengehen oder schwimmen reichen schon aus.anstrengung ist NICHT nötig). das ist der schlüssel fürs abnehmen. hier findest du tipps, und du findest weitere antworten: http://www.gutefrage.net/tipp/ratschlaege-fuers-abnehmen denk dran: du bist noch im wachstum(nehme ich an).da kann sich noch vieles von selbst ändern.also mach langsam!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du übertreibst mit 55kg und dann noch 50kg! Geh von mir aus auf die 60kg zu, aber nicht weniger! Sonst sieht das nicht mehr schön aus. Und mit 60 bist du nicht dick. Du spielst - so kommt es mir vor - bereits mit den Gedanken einer Magersüchtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:53

Ich denke es liegt an den Genen, dass ich viel dicker aussehe mit gleichen Gewicht mit gleichgewichtigen Personen, das ist leider so. :(

0

das wird nicht passieren (sorry hab mir nicht alles durchgelesen) aber es wird nicht soweit kommen, wenn du es jetzt schon einsiehst. ausser du provozierst es. du kannst aber auch nicht aufhören sondern musst langsam umstellen auf: http://www.gutefrage.net/tipp/so-kann-man-am-besten-abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:48

Würdest du sagen, alles wird gut? Brauche ich mir keine Gedanken zu machen, was danach wird?

0

Lass!Dir!Um!Himmels!Willen!Helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
21.08.2012, 15:28

Alles wird gut..

0

wenn du 60 kg wiegst reicht dass völlig, wer will denn schon extrem mager sein ;DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:56

Aber ich sehe allgemein dicker aus, wahrscheinlich wegen Genen mit 50-55kg, wäre das denke ich normal. :)

0

Die meisten Fragen von Dir drehen sich allein um's Essen. Nochmal meine Frage die ich für mich schon beantwortet habe, die Du aber für Dich verinnerlichen sollst --> hast Du eine Essstörung?<--- ** Du hast ende Juli eine vernünftige Antwort ausgezeichnet aber in den Wind geschossen,** --> warum Fragst Du dann noch, wenn Du die ernstgemeinten Antworten nicht im geringsten umsetzt??<--- Such Dir einen guten Therapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
21.08.2012, 10:52

Unterstelle mir nicht, dass ich mich eure Antworten kümmern, eig. schon ziemlich sehr und ich weiß, dass ich eure Rats lieber beflgen soll, aber leicht ist es echt nicht, aber ich verstehe was du meinst.

0

ich würde bei 60 kg aufhören...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemmingchen
20.08.2012, 23:52

Ich sehe aber imer noch dick aus und ich denke 60kg wird nicht reichen, so um den Dreh ca. 55kg.

0

Was möchtest Du wissen?