Ich habe Angst vor mir selbst bzw. vor meiner eigenen Impulsivität. Was soll ich tun?

3 Antworten

Bezüglich deiner Medikamente, ich vermute dass du Antidepressiva bekommst die zu erst einen Spiegel im Blut haben müssen um zu wirken und eben diesen Spiegel auch erst abbauen müssen um ihre Wirkung zu verlieren, was durchaus mehrere Tage bis Wochen dauert. 

Zu dem verlangen was in dir hoch kommt ist eine Ferndiagnose sehr schwierig. Ich arbeite Tag täglich mit menschen die Gedanken haben wie du und viele davon haben Angst diese Gedanken bei Ärzten oder Therapeuten anzusprechen weil schnell eine klinische Einweisung im Raum steht. Mein persönlicher Rat wäre, dass du dich an einen psychosozialen Fachdienst/Beratungsstelle wendest. Zumeist hast du dann erst mal einen Ansprechpartner vor Ort, der deine Gedanken und dich als Person besser einschätzen kann. (Dein Facharzt kann dir da auch eine Verordnung über Ambulant Psychiatrische Pflege ausstellen)

Auf jeden Fall ist deine Angst begründet, dass was du oben schilderst geht über das "unbedenkliche" Maß weit hinaus.

Eine Kleinigkeit mit der du direkt anfangen kannst ist eine Achtsamkeitsübung. Morgens tust du 10 kleine Steinchen (oder was ähnliches) in deine linke Hosentasche und tust immer wenn irgend etwas gutes/schönes passiert ein Steinchen in die rechte. Am abend setzt du dich dann hin und überlegst bei jedem Steinchen warum du es in der rechten Hosentasche hast. Auf diese Weise kannst du dein Gehirn nach und nach darauf umpolen auf die guten Dinge im Leben zu achten. Was dir auf lange Sicht wiederum hilft die o.g. Situationen besser zu kontrollieren. Dies ist aber keine Akutlösung und ersetzt auf keinen Fall fachliche hilfe.

Wenn es eine ganz spezielle Vorliebe ist, ist es schwer dir was sinnvolles zu raten was dir helfen kann davon los zu kommen. Versuche das deine Gedanken sich soviel nur um dich selber kreisen und denke auch daran wieviele täglich ungewollt ihr Leben verlieren. Es gehört in der Normalität zu uns, unser Leben zu Ende zu leben. lg


Mache eine Therapie du kannst sie vom Arzt verschreiben lassen.

Ich kann nicht weiter leben?

Meine Schwester ist kürzlich gestorben und seitdem kann ich einfach nicht mehr. Ich möchte so gerne zu ihr. Meine Familie ist seitdem total am A#rsch. Meine Eltern machen sich nur noch gegenseitig Vorwürfe und wenn sie mal nicht streiten, heulen sie nur noch. Ich weiß, dass sie deswegen auch total fertig sind. Trotzdem fehlt mir jemand zum Reden. Meine Freunde sind alle irgendwie mit der Situation überfordert. Sie wollen, dass ich mich ablenke. Das führt aber nur dazu, dass ich mich später noch schlechter fühle.

Gestern Nacht, als es mir wieder richtig schlecht ging, habe ich bei der Telefon-Seelsorge angerufen, die haben mir aber auch nicht wirklich geholfen. Die meinten nur, dass ich mich nicht umbringen sollte und wenn ich es gar nicht mehr aushalte, soll ich in die Kinder und Jugendpsychiatrie gehen, die haben auch eine Art 24h Dienst und würden mich im Notfall auch nachts aufnehmen.

Ich weiß nur nicht, was das bringen soll. Ich bin ja nicht krank oder so und meine Schwester zurück bringen kann auch niemand.

...zur Frage

Hallo wie nennt man eine Person, die vor nichts angst, Nicht mutig oder tapfer (eher eine charaktereigenschaft) sondern ein anderes Wort?

Eine Person, die einfach keine Angst vor Gefahren hat (einfach stark wirkt, indem sie z.b in horror filmen einfach auf Zombies drauf losschießt/tötet/vor nichts angst hat)

Danke!

...zur Frage

Abstandsmessung auf der Autobahn

Hallo zusammen,

ich war gestern auf der Autobahn unterwegs und habe im letzten Moment gesehen, dass auf einer Brücke ein Auto stand, ziemlich auch versteckt hinter einem Schild, das auf der Brücke angebracht war. Er saß im Auto und aus dem Auto heraus die Leute, die durchgefahren sind, fotografiert. Ich vermute stark, dass es eine Abstandsmessung war, die weißen Streifen auf der Fahrbahn waren auch vorhanden. Ich bin auch extra nochmal vorbeigefahren, um sicher zu gehen. Ob ich geblitzt wurde weiß ich nicht. Ich kann auch nicht genau einschätzen, ob vor mir einer fuhr, weil alles ziemlich schnell ging. Wenn dann war das aber auf der rechten Spur. Meine Fragen:

1.) Wisst ihr, ob man das merkt (=Flash), wenn man bei einer Abstandsmessung auf der Autobahn "geblitzt" wird? 2.) Blitzen die generell alle Fahrbahnen oder nur die linke?

Vielen Dank schonmal für eure Antwort!

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Warum so angst vor stromschlag?

Ich weiß nicht warum ich so angst habe einen stromschlag zu bekommen vorhin bin ich auf ein kabel gestiegen eines laufenden hochdruckreinigers schon kam wieder die angst oh gott hogfentlich habe ich jetzt keinen stromschlag bekommen hat natürlich auch leicht vibriert da der hochdruckreiniger ja im Einsatz war.....

Ich mache schon ein Psychotherapie aber irgendwie ist die st die angst gerade wieder sehr stark

Hat jeman vielleicht einen guten Rat für mich oder kann mir die angst nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?