Ich habe Angst vor meiner Mutter - was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch doch erstmal deinen Vater zu überzeugen das ihr zusamen eine Famielientheape macht bzw beratung wen sue das auch nicht will dan must du dich durchsetzen du hast auch rechte .Vieleich bist du auch nur das opfer da sie sich zb so niemals auf der arbeit aufführen kann und darf und du bist die einziegste person die sich nicht wehren kann denkt sie.(Hackordnung).Aber wen du schon in deinem eigenen zimmer angst haben mußt das sie einfach wieder streit anfängtgeht zu weit .Wen sie so weitermacht drohe ihr mal mit dem jugendamt wegen psychotero oder damit das sie nimal ihre enkel sehen wird wen sie sich nicht ändert.Du köntest zb auch mit dem jugendamt reden und wen dui es nicht mehr aushälst kanst du versuchen in  ein betreutes wohnen unterzukommen oder versuch an den schlüßel für dein zimmer zu kommen und schließes es ab wen ein schlüßel vorhanden ist.

 

Was ich mich frage... Du musst um 10 dein PC abgeben und wir haben jetzt kurz nach 11:D Abgesehen davon musst du einfach versuchen deine Mutter in einem ruhigen Moment darauf anzusprechen.. Oder verbringe mal Zeit mit Ihr wie zB Bummeln, Kino etc.

Ich hab ja noch ein Handy mit den ich ins Internet kann. Ich mache auch andere Dinge und selbst wenn nicht rechtfertigt das nicht mir den PC wegzunehmen. Mal abgesehen davon dass das gar nicht die frage ist.

0

Geht zusammen zum Psychologen, lasst euch beraten und findet zusammen eine Lösung.

Nun, vielleicht sollte sich deine Mutter mal in psychologische
Behandlung begeben! Oder aber sie hat ein Problem, mit dem sie einfach nicht klarkommt. Dann projiziert sie das Problem auf ihre Mitmenschen. Und diese haben dann kaum noch Luft zum Atmen, oder wie bei dir, du hast ständig Angst ihr zu begegnen.

So blöd sich das erstmal anhören / lesen mag.

Irgendeinen positiven Grund hat deine Mutter für ihr Verhalten.§$%&.. unglaublich oder..?

Zum Psychologen... nee da kriegen doch die meisten Leute erstmal die Krise, wenn Du den Vorschlag machst.

Ich würde einen NLP-Coach vorschlagen.

Einen Fachmann für Kommunikation ;-)

Da darfst Du mal bei Google fragen, wer da so in deiner Nähe ist. Erstmal zusammen mit deinem Vater und wenn es euch gut tut und ihr überzeugt seid, dann deiner Mutter vorschlagen auch mal hin zu gehen.

Was ist NLP, nun hör Dir erstmal meinen Podcast an, weil Du dann schon mal die ersten Möglichkeiten bekommst, wie Du dir selber helfen kannst.Natürlich darfst Du den Podcast auch deiner Mutter empfehlen.Vielleicht ändert das auch schon was.

Viel Glück

Michael

http://podcast.mein-coaching-im-urlaub.com/

Was gibts den noch für regeln?o.o

Ich denke mal das ist auf meine anderen Fragen bezogen. Ja meine Eltern sind nicht die lockersten...

0

Was möchtest Du wissen?