Ich habe Angst vor meiner Lieblingslehrerin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Zara,

also als erstes würde ich dir, so wie die anderen raten mit deiner Lehrerin zu sprechen, da das wirklich einfach nur ein Missverständis sein könnte, da du gesagt hast, dass du sie irgendwie gurselig fandest bzw. angst vor ihr hattest würde ich dir aber auch raten, wenn du sie zur Rede stellst, dass an einem öffentlichen Platz zu machen und sie bspw. nicht zu Hause zu besuchen. Eine Möglichkeit ist natürlich auch, dass du dir das alles nur einbildest.

Das hier trifft nur zu falls sie dich unterrichtet: Es könnte sein, dass sie denkt, dass du mal in einer Klassenarbeit oder so bei jm abgeschriebn hast und sie deshalb von dir enttäuscht ist oder so. Ebenfalls könnte es sein, dass ihr vorgeworfen worden ist, dass sie vllt nicht mehr unparteiisch ist und sie sich als Lehrerin von dir verhalten sollte.

Lg Niju

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst dir im Kopf irgendwas auszudenken, was diese Person wohl von dir hält. Das muss aber überhaupt nicht stimmen. Vielleicht war sie grad über etwas wütend, das mit dir nichts zu tun hat. Versuche es ein bisschen lockerer zu nehmen und nicht jede Regung von ihr auf dich zu beziehen. Sprich einfach normal mit ihr, dann legt sich das wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zara,

ich verstehe zwar nicht richtig, warum du weggelaufen bist und Nagst vor ihr hast (was sollte sie dir tun), aber vielleicht ist das alles nur ein Missverständnis. Du kannst ja mal versuchen, wieder mehr auf sie zuzugehen, mit ihr zu reden, sie zu Grüßen, etc. Vielleicht kannst du auch mal bei ihr klingeln und fragen, ob ihr das kurz klären könnt. Immerhin magst du sie ja. 

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?