Ich habe Angst vor meinen Eltern weil sie mich schlagen. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was denkst du? Wärst du bereit zum Jugendamt zu gehen? und was meinst du mit schlagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisalenatwins
18.06.2017, 20:14

nein ich will nicht zum Jugendamt ., ich liebe meine Eltern immer noch von herzen... also ein bsp. von heute : Ich wollte meinem Bruder eine Freude machen, er und mein Vater waren auf dem Sportplatz , dann ging ich zu ihnen (du musst wissen mein bruder (er=7/ich=13)hat mich nich mehr soo gerne wie früher, weil meine eltern immer schlecht über mich reden, ich versuche aber die liebe die einst da war zurück zu bekommen...) und dann ging mein bruder nach hause weil er mich nich sehen wollte, doch das hatte er mir nich gesagt,sonst wäre ich wieder gegangen... dann ging ich mit meinem vater nach hause und mein vater schlug mich auf dem bauch und auf dem kopf mit dem ball(zum glück hatte ich einen helm auf(ich war mit den rollschuhen unterwegs))und dann sagte mein vater zu mir: das ist deine letzte chance wenn noch mal jemand wütend wegen dir wird schlag ich dich blutig....:(

ihr müsst wissen meine schwestern (18 und 20(wohnen noch bei uns))und meine mutter schlagen mich auch....

ich kann nicht mehr...:(

0
Kommentar von arjanebrahimi
18.06.2017, 20:46

Die anderen sagen sofort jugendamt und denken nicht an die Emotionen/Gefühle eines Menschen^^ Das was dein Vater gesagt hat war eine gefährlich drohung. aber du magst sie trotzdem sehr und kannst ja nicht einfach zum jugendamt. Aber liebst du jemanden der dich auch liebt? Odee wollen sie dich nur als eine Rentenversicherung? (verstehst du was ich damit meine). Mein Tipp der Riskant und Dumm ist: Sei trotzdem oft bei deinem bruder und red mit ihm (beziehung aufbauen) wenn dein Vater dich dann aber schlägt (mit fäusten, gegenstäden) dann musst du zum Jugendamt oder davor jemanden um Rat fragen. Z. B. Seelensorge (oder wie die auch heißen) anrufen und um rat fragen. Du könntest auch mit deinen Eltern darüber reden. Du musst dir im klaren sein, warum du sie magst, ja es sind deine Eltern aber warum wollten sie dich haben? Es hilft auch wenn du negativ über sie nachdenkst, hast dann mut was zu tun. Wenn du lust hast, könntest du sagen was du jetzt tun willst/möchtest?

0
Kommentar von arjanebrahimi
18.06.2017, 21:14

lisaundlena sind diese mädchen in musicaly oder? und ich verstehe nicht ganz. was hat das mit deinen Eltern zutun?

0
Kommentar von arjanebrahimi
18.06.2017, 21:24

ujd das mit den vorbildern: Denke darüber nach, wie du sein willst. du brauchst nicht unbedingt vorbilder. Du kannst dir dich als Vorbild in zukunft vorstellen. sei die Person, die in zukunft aufjedenfall glücklich ist ;). Ich z. B. werde in Zukunft aufjedenfall alles machen was ich mal wollte. Du hast ja deine Geschwister die dich lieben. mein Vater z.B. interessiert sich nicht für mich. Er benutzt mich nur für seine Zukunft. (Geldprobleme und so, hat mich deswegen aufs Gymnasium geschickt). Jedenfalls wird sich deine Zukunft nicht zum schlechten ändern wenn du was jetzt dagegen unternimmst. Es ist Wie bei einee Autobahn, (dummes Beispiel ich weiß sorry) du wechselst nur die Spur. Du denkst du wirst es bereuen zum Jugendamt zu gehen, aber schau: Du fühlst dich schlecht.

0

Das Einzige, was du tun kannst: die Polizei und das Jugendamt informieren. Und selbst wenn deine Eltern das herausfinden, dann setzt es halt ein paar Schläge mehr, dann hat vor allem das Jugendamt erst recht einen Grund zum Handeln. Du kannst den Leuten vom Jugendamt gegenüber auch den Wunsch äußern, in eine Pflegefamilie zu kommen, dann suchen die eine für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendamt, Polizei, was anderes bleibt dir nicht übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich ans Jugendamt wenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?