Ich habe Angst vor meinem Freund, was mahe ich jetzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, wenn ich Angst vor meinem Freund haben müsste, egal aus welchem Grund, würde ich ihn in den Wind schiessen.

Angst ist grundsätzlich immer eine schlechte Grundlage für alle zwischenmenschlichen Beziehungen. Und für eine Liebesbeziehung allemal. Vielleicht arrangierst Du mal einen schönen Abend für Euch zwei, mit einem schönen Essen, (wenn Männer satt sind, können sie besser denken)und erklärst ihm Deine Ängste und Sorgen.

Wenn er reif ist für eine solche Beziehung, wird er ganz leicht erkennen, dass er an seinem Verhalten etwas ändern muß, denn eine Beziehung sollte nicht von Angst geprägt sein, sondern von Vertrauen und gemeinsamem Spaß einander zu haben.

Findet er nur Ausflüchte und Ausreden und ändert er sein Verhalten nicht, dann bleibt nur sich zu trennen und jemanden zu suchen, für den es wichtiger ist dass Du Dich wohl und geborgen fühlst.

Viel Glück!

wenn 4 monate zusammen bist und der macht dir angst dann wirklich einen sclussstrich ziehen. Sag ihm was dir nicht an ihm gefällt und dann mach schluss.Der soll sich im klaren sein was der getan hat.angst is gift bei der liebe.

Wenn du wahrlich Angst vor deinem Freund hast, dann verlasse deinen Freund. Es gibt noch genug andere Männer, vor denen du keine Angst zu haben brauchst. Oder könnte es sein, dass du Angst vor dir selbst hast?, weil du etwas tust oder getan hast, was dir nicht ganz geheuer war. GALLARIAOY

Wenn du mit ihm geredet hast und er deine Ängste nichrt ernst nehmen sollte,würde ich dir raten diese Beziehung zu beenden.Angst in einer Beziehung ist reines Gift.LG

Was möchtest Du wissen?