Ich habe angst vor meine Katze?

7 Antworten

Wie ich bereits deinen vorangegangen Fragen entnehme, ist das Kätzchen viel zu früh von seiner Katzenmutter getrennt worden ... wäre es bis zur 12ten Woche mit ihren Geschwistern zusammen geblieben, wäre sie besser sozialisiert.

Das der Katzenbesitzer auch noch Geld genommen hat (vermutlich ohne dass die Katzenwelpen auf Parasiten oder Krankheiten untersucht wurden) ist kein Zeichen von verantwortungsvollem und sachgerechtem Umgang mit Tieren.

Die Aufgabe, was "gut" oder "unerwünscht" ist beizubringen, wirst du nun spielerisch übernehmen (müssen)

Beschätige und spiele viel mit der Katze - so könnt ihr euch beide immer besser kennenlernen.

Für Angst vor den Krallen gibt es eigentlich keinen Grund - keine Katze ist von sich aus "bösartig", sondern vielleicht nur etwas verspielt. Du kannst sehr wohl mit der Stimme Grenzen zeigen - Katzen können den Menschen sehr wohl "lesen".

Vielleicht besorgst du dir aus dem Tierfachmarkt (z.B. Dehner oder Fressnapf) eine Katzenangel oder anders Katzenspielzeug (oder schaust, wie das aussieht und bastelst es selber)

So sind kätzchen nun mal. Wenn sie dich anstarrt, streichek sie doch mal oder spiel mit ihr und auf das bett springt sie, um zu gucken, was du machst, weil sie sich hinkuscheln will, vielleicht auch spielen oder ein paar streicheleinheiten haben möchte.

Meine fing immer an sich an meinem stift (war gerade am schreiben) ihr kinn zu schuppern. Ganz dezent;)

Du bist eine Bezugsperson für die Katze.

Eine Katze funktioniert nicht digital so wie dein Handy.

Leg es beiseite und beschäftige Dich mit der Katze.

Würde dich die Katze nicht mögen, so würde sie dir keine Beachtung schenken. Freu dich doch, dass die Katze deine Nähe haben möchte!

Katzen sind so schnell zufrieden. Schenke ihr ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Dass du so schreckhaft bist, dafür kann die Katze nichts.

)(

hilfe habe angst dass ich katze zerdrücke!

also seit gestern hab ich eine babykatze sie ist 7 wochen alt und liebt menschen! doch dass problem ist wenn ich schlafen gehe kommt sie immer in mein bett und da ich ja sehr oft albträume habe und mich im bett immer herumdrehe habe ich angst dass ich sie zerdrücke! ich habe ihr bereits ein katzenkörbchen gekauft doch sie will undbedingt in mein bett!wenn ichs sie runtertuhe springt sie wieder drauf! und aufsperren will ich sie nicht das wäre i-wie traurig!!! und wenn ich aus dem bett gehe dann miaut sie die ganze zeit! also wass soll ich machen ich habe angst das ich sie zerdrücke sie ist voll klein!!!

...zur Frage

Katze springt auf Türklinke?

Hallo erstmal,

Meine Katze (3 Jahre) springt immer wieder auf die Türklinken und öffnet diese somit auch wenn wir mal vergessen die Wohnungstür zuzuschließen ist das meist nicht so gut
Also ich habe ihr beispielsweise das kratzen an Möbeln oder auch das Springen auf den Esstisch sehr gut mit einer Wasserflasche und einen kleinen Spritzer abgewöhnt was hier nur leider garnicht funktioniert
Es ist noch zu erwähnen das sie auch nie freigänger war und dies auf einer gut befahrenen Hauptstraße vor unserer Tür tödlich enden würde.
Sie springt auch nur nachts (wenn ich und meine Freundin bereits im Bett liegen) immer wieder darauf ich stehe dann meist auf aber sie hört das dann bereits und verschwindet also gehe ich davon aus sie weiß was sie falsch macht ! Die klinken umdrehen find dich persönlich als keine gute Lösung ich mag das einfach so nicht.
Habt ihr noch andere Ideen , ich bin etwas ratlos warum das bei den anderen beiden Sachen geklappt hat aber jetzt plötzlich nicht mehr

Danke

...zur Frage

Katze hat plötzlich Angst vor dem Bett..?

Seit heute morgen hat meine Katze extrem Angst vor unserem Bett. Wenn ich sie darauf hebe dann zuckt sie zusammen und will so schnell wie möglich weg, so das sie sogar kratzt (was sie sonst nie macht) . Im Wohnzimmer verkriecht sie sich auch nur in einer Kiste und im Kratzbaum. Leckerlies essen geht aber.

Weiß jmd was das sein kann? Gestern hing sie mit den Pfoten kurz in der Heizung im Schlafzimmer fest. Vlt hat das ja damit etwas zu tun?

...zur Frage

katzen thema was könnte man machen?habt ihr ideen oder tipps?

Hallo,meine katze roxy hat die angewohnheit,wenn sie ins bett kommt mit ihren krallen da was anzutasten,ich glaube das soll bedeuten,dass sie abtasten will ob die decke auch weich genug ist,aber somit macht sie meine decke kaputt mit ihren krallen.

was kann man machen,damit sie aufhört da abzutasten?

...zur Frage

Hilfe! Meine Katze zerstört meine Boxen was tun?

Also ich habe große Bass Boxen die mit fließ aussenrum sind und meine Katze macht es kaputt in dem er drauf springt oder seine Krallen dran kürzen will ich hab bereits denken drauf ich weiß nicht was ich tun soll jemand neh Idee was ich ohne Schrauben drum machen kann?

...zur Frage

Katze ohne Krallen? Tierquälerei?

War vor kurzem das erste mal Bei einer Freundin zu Besuch und hab direkt mal mit ihrer Katze gespielt. Mir ist recht schnell aufgefallen, das die Katze an den vorderpfoten überhaupt keine krallen hat. Mich hat das echt verwundert und ich hab meine Freundin darauf angesprochen, aber die hat ganz komisch reagiert, so als hätte mir das nicjt auffallen dürfen. Hinterher hat sie mir knapp gesagt, die krallen wurden halt gezogen, weil sie stören. Ist das erlaubt? Ich finde das irgendwie echt.. schräg..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?