ich habe angst vor anderen zu singen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo
Also ich singe selber im Chor und einer Band und singe andauernd solo.
Ich kann deine Angst verstehen, ich hatte Anfangs auch Angst,aber umso mehr du übst desto besser wird es funktionieren. Ich bin zum beispiel gar nict mehr so sehr vor Soloauftritten aufgeregt, da ich es oft mache und somit mein selbstbewusstsein gestärkt habe. Ich stelle mir immer vor ich sei alleine und niemand höre mir zu. Und notfalls schließe ich die Augen, damit ich mir es noch besser vorstellen kann. Vielleicht solltest du, bevor du auftretest etwas trinken und dich nicht zu sehr in den Gedanken versetzen das du was falsch singst oder so. Außerdem mach ich viel für Kommunikation, sprich bin auf einem Fußballplatz Platzsprecherin und rede auf Veranstaltungen, also als Moderatorin.

Ich hoffe dir gelingt es in Zukunft besser
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :-)

Also das mit dem Singen ist so ne Sache. Also für mich hört sich das so an, dass du dir selber ziemlich unsicher bist, ob du nun gut klingst & die Töne einigermaßen triffst oder nicht. Deine Schwester meinte es klang schief..und meistens sind Geschwister bei sowas sogar ehrlich. Doch das kann ja auch nicht als ausschlaggebendes Motiv genommen werden, da du ja erwähnt hast, dass du den Teil praktisch noch nie gesungen hattest. Vielleicht mal ein Lied einüben, und dann deiner Schwester vorsingen, und sie fragen wie sie es findet. Hoffentlich ist sie dann so ehrlich, und sagt notfalls auch, dass es eben nicht so gut war. Denn für einen selber, ist es manchmal schwer zu beurteilen, ob man das Talent zum Singen hat, oder eher nicht so.

Alles Liebe

superlolly 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur Erfahrung. Ein paar mal trauen, irgendwann überwindet man das Lampenfieber. Aber am Anfang muss man einfach durch... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?