Ich habe Angst vor anderen Menschen und bin unselbstbewusst :( was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, versuch mal an deiner Denkweise zu arbeiten :) du schreibst ja, dass du immer denkst, alle weisen dich ab. Dann ist es selbstverständlich, dass du beim Sprechen sehr nervös bist, weil du dauernd erwartest, dass sich dieser Gedanke bestätigt. Wahrscheinlich suchst du dann gezielt nach Zeichen die darauf hindeuten, von anderen Menschen aber ganz anders interpretiert werden. Also such dir einen neuen "Leitgedanken', so etwas wie 'ich komme gut mit der Person klar, es besteht kein Grund nervös zu sein'. Je öfters du dir das ins Gedächtnis rufst, desto mehr glaubst du es auch und desto leichter wird dir das sprechen fallen - ist wirklich hauptsächlich Kopfsache! Und mit dieser besseren Einstellung wagst du dich langsam an andere Menschen ran, z.B in dem du mal jemanden fragst wie spät es ist/ was ihr als hausi hattet usw. - Sowas reicht schon für den Anfang, nach der Zeit wird dir das dann auch leichter fallen und irgendwann machst du dir über sowas gar keine Gedanken mehr :) vermutlich wird das Ganze ne Zeit lang dauern und deine Zweifel überwiegen des Öfteren, aber es ist wichtig dran zu bleiben und auf die Momente stolz zu sein, wo du dich was traust, was du vorher nie gemacht hättest! - Viel Erfolg :)

Und falls du mal drüber reden willst oder ich dir mehr Tipps geben soll, kannst du mir gerne ne Nachricht schreiben :)

0

Geh zur Selbstverteidigung Jiu-Jitsu oder so...das hilft... rede aus eigener Erfahrung ;)

Was möchtest Du wissen?