Ich habe Angst verfolgt zu werden

2 Antworten

Ich weiß, es ist schon fast ein Jahr her dass du diese Frage gestellt hast. Denkst du nur auf Wegen verfolgt zu werden oder auch, wenn du allein daheim bist? Denn dann kann ich dir mittlerweile helfen, denn ich hatte auch so extrem höllische Angst und traute mich nicht, mich zu bewegen wenn niemand da war... Auch wenn es kindisch klingt, ich konnte nichts dagegen tun und dass über zehn Jahre lang! Also wenn es NUR auf Wegen ist, musst du wohl auf eine andere Antwort warten (oder deine Angst ist mittlerweile sowieso schon weg), mein Ratschlag bietet bloß Angriffsfläche, wenn du auch daheim panische Angst hast...

So komisch es klingt Molly, sei froh das Du diese angst hast, denn so bist Du jederzeit bereit los zu laufen..

Was Du dagegen tun kannst? Ich denke nicht wirklich viel, Du hattest ja schon ein erlebnis diesbezüglich..

Was Du machen kannst ist Dir innerlich gut zuzureden oder an etwas schönes zu denken.. Aber ob ich das machen würde, denke ich eher nicht.

Da Du ja in Alarmbereitschaft bist und schnell handeln könntest, anders wäre es wenn es überraschend kommen würde..

Das ist ja alles schön und gut was du da sagst aber diese Angst behindert mich einfach nur. Ich bin nicht in der Lage solche Wege zu gehen, auch wenn ich mit meinem Hund gehe muss immer einer aus der Familie mit und selbst mein täglicher Schulweg macht mir manchmal Angst...

0

Ich brauche Hilfe. Verfolgung?

Ich habe das Gefühl, dass ich von einem Mann verfolgt werde. Allerdings kann ich mich erinnern, dass ich als Kind Kind mit meiner Mutter zusammen ihn besucht habe. Seid dem ich auf der neuen Schule bin, sehe ich ihn öfter vorbeifahren und merke auch wie er mich die ganze Zeit anschaut und anlächelt. Allerdings vor 4Tagen hat er vor meiner Schule geparkt und ist als ich vorbei gelaufen bin los gefahren. Ich habe bemerkt wie er mich lange angeschaut hat und auch extra langsam gefahren ist. Dann bin ich mit meinen Freunden zur Bushaltestelle gelaufen, aber währenddessen ihn beobachtet. Ich habe bemerkt, wie er nochmal umgekehrt ist, um mich noch ein bisschen anschauen zu können. Ich weiß nicht wer er ist, ich weiß das er mit meiner Mutter zusammen ist (das weiß ich allerdings nicht von meiner Mutter). Ich habe Angst und weiß nicht was ich machen soll. Mittlerweile schaue ich immer auf dem Heimweg die Autos an, um zu schauen, ob er mich verfolgt.

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass ich mich noch erinnern kann ihn bei unserem Treffen Papa genannt habe. Aber Warum sollte meine Mutter mir nicht die Wahrheit sagen? Ich weiß nicht was ich machen soll wenn ich ihn wieder sehe. Außerdem was soll ich meiner lehrerin sagen, sie wird bestimmt noch einen Gespräch mit mor führen.. Ich möchte ihr aber nicht sagen das er mit meiner Mutter zusammen ist und er mich evtl deshalb verfolgt.

Bitte gibt mir Ratschläge meine Lehrerin zwingt mich zur Polizei zu gehen, außerdem möchte ich nicht das es unter den Lehrern gesprochen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?