Ich habe Angst rauszugehen. Hat jemand Tipps für mich was ich in so einer Situation tuen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh je, in dem Falle: 

Ich traue es mich nicht es meiner Therapeutin zu sagen

läuft etwas gewaltig schief!

Du hast hier nur zwei Optionen: 

  1. Sofern es dir möglich ist: Versuch ihr zu Vertrauen
  2. Ist ein Vertrauen ausgeschlossen, such dir einen anderen Therapeuten, zu dem du ein Vertrauensverhältnis aufbauen kannst.

Manchmal stimmt die Chemie einfach nicht, und es ist nichts schlimmes sich jemand anderen zu Suchen. - Aber damit eine Therapie erfolg hat, muss Vertrauen vorhanden sein.

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mmmui
28.11.2015, 15:38

Es läuft eigentlich ganz ok zwischen uns...ich habe schon mal Therapeut gewechselt die aber wirklich schlimm war!Es ist eher so,das mir unangenehm ist und ich Abgst habe 

0

Sei offen zu deiner therapeutin ihr kannst du alles sagen und sie weiß was zu tun ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allthatiam
28.11.2015, 14:18

Seh ich auch so, ich kann mir vorstellen, dass das unangenehm zu sagen ist, aber es ist besser wenn du dich einmal überwindest, sie weiß da bestimmt Bescheid, wie man helfen kann, du schaffst das

1
Kommentar von alexanderrl1
28.11.2015, 17:44

ja du schaffst dad

1

Du musst es deiner Therapeutin sagen, mehr kannst du nicht machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?