Ich habe angst nie wieder eine Arbeit zu finden. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Als Bürokaufmann kann man in vielen Branchen arbeiten, aber manche Branchen sind auch sehr speziell wie z.B. Speditionskaufmann.

Es kommt zum Teil auf die Berufserfahrung an, für manche Betriebe sind auch die Noten sehr wichtig.

Menschen mit einem Handycap z.B. haben es oft schwieriger.

und dann meinte sie am Donnerstag käme noch ein anderer Bewerber. Was meinst du hab ich es versemmelt?

Nein, es ist nur der Hinweis, das man nicht sofort eine Entscheidung trifft.

Kann ich von einer Absage ausgehen?

Lieber von einer Absage ausgehen und dann  positiv überrascht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Bürokaufmann, ist diese Angst nie ganz unbegründet (bin von meiner ersten Ausbildung her auch Bürokaufmann) 

Die Konkurrenz ist groß, die Auswahlkriterien sind hart. Und von Sachen wie Mobbing in Büro, möchte ich gar nicht erst reden.

Wenn du wirklich in diesen Bereich arbeiten möchtest, musst du dich durch eine Zusatzqualifikation einzigartig machen, Sprachkurse, REWE-Kurse, du musst etwas können, das deine Mitbewerber nicht drauf haben, sonst wird es echt schwer.

Oder strecke deine Fühler einfach etwas weiter aus, es gibt viele Büros, und man muss nicht unbedingt als Buchhalter arbeiten. Außendienst-Verkauf, Verwaltung (hier nochmal Ausbildung dran hängen) vielleicht auch Archiv (Zusatzqualifikation erforderlich) 

Zudem solltest du gucken das du alle zwei Jahre einen Kurs besuchst, da wir ja beide wissen, wenn man zwei Jahre aus dem Beruf ist, ist der Kaufmannsgehilfenbrief nichts mehr wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest Du etwas ausführlicher werden?

"Ich habe angst nie wieder eine Arbeit zu finden. Was tun? 

Ich bin 25 und gelernter Bürokaufmann."

 

Was erwartest Du denn darauf für eine Antwort?

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 06:45

Ja kann ich. Ich habe einen zeitvertrag dieser läuft zum Ende März ab und wird wohl nicht verlängert. Erst Mittwoch habe ich wieder vor Aufregung einen eignungstest mit anschließendem Vorstellungsgespräch versemmelt. Wir sind den test im Vorstellungsgespräch durchgegangen. Da waren viele Fehler drin und ich hätte nur 10 Minuten brauchen dürfen. Ich habe mich entschuldigt das ich das eigentlich kann und habe gesagt das ich etwas nervös bin. Anschließend habe ich eigene fragen zu der Stelle gestellt und dann meinte sie am Donnerstag käme noch ein anderer Bewerber. Was meinst du hab ich es versemmelt? Kann ich von einer Absage ausgehen?

0
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 07:33

ey danke für den Mut ;-)

0

Hallo

Den Mut nicht verlassen . Einen Test zu versemmeln pasiert vielen .Es gibt immer Firmen die dir eine Chance geben.Es kommt natürlich auch darauf an wo du lebst , sprich wie viele Firmen in deinem näheren Umfeld sind .

Wo lebst  du ? Vielleicht kann ich dir ein paar Tips geben .

LG

casybeny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 07:55

Stuttgart

0
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 18:15

okay

0

ist so eine angst ein guter berater?

man kann zum glas halb voll oder halb leer sagen?

der zustand ist immer der gleiche?

nur was könnte dir dabei mehr helfen? das licht im tunnel zu sehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 06:35

Ich denke nicht.

1

Mach dir weniger Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 06:35

Meine kreisen immer um diesen blöden einstellungstest den ich Mittwoch versemmelt hab

0
Kommentar von Paska25
03.02.2017, 07:08

weil wir ihn anschließend durchgegangen sind

0

Bilde dich weiter. Mach Abitur und studiere. Bist doch noch jung. Oder mach Betriebswirt oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nütze die Zeit, Dich weiterzubilden oder zu spezialisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tust Du denn dafür, eine zu finden.Als junger Mensch solltest Du dahin gehen, wo die Jobs sind, am besten in eine Metropole: Frankfurt , Düsseldorf, Köln,Hamburg,Berlin ,München,Stuttgart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

positiv denken. man wird dich noch heiß begehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich nun, wie du auf die Idee kommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?