Ich habe angst meine tochter weh zu tun ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu Euch kommt eine Hebamme zur Beratung? Wenn nicht wende Dich an die Krankenkasse bezüglich des Themas. Hebammen haben mit Deiner Lebensaufgabe reichlich Erfahrungen. Du darfst Dich ihr gerne anvertrauen. Sie wird Dir sicherlich kompetent helfen können.

Keine angst genieße die zeit wenn sie noch so klein ist sie ist kostbar ! Sei nicht so ängstlich :)

es ist wirklich leicht gesagt aber ich werde so ich weiß nicht ich sage mir immer heute mach ich es besser und wenn ich sie dann seh und auf dem arm habe keine ahnung ich zerbreche daran und meine freundin glaubt mir auch nicht das ich angst habe

0

Hallo Choklan,

tu es einfach....

Diese Ängste hatten schon Millionen Väter und auch Mütter vor dir. Aber wer sollte die Kleine denn sonst windeln und füttern, wenn nicht die Eltern.

Frag mal deine Freundin, wie es ihr gelungen ist, diese Angst zu überwinden.

Die Kleinen sind schon ziemlich robust, aber bedürfen viel Aufmerksamkeit, Liebe und Fürsorge. Wenn du das jetzt falsch machst, wirst du nie einen richtigen Draht zu ihr finden.

Alles Gute

Virginia

ja das schlimme ist sie glaubt es mir nicht mal sie macht dann einfach ich kann sie ja auch verstehen das sie das nervt aber ich habe extreme angst und würde echt so gerne aber ich hab keine ahnung. ich wollte es besser machen wie mein vater und habe mich so gefreut die chance zu bekommen das zu zeigen das man das besser machen kann wie er und bin stolz selber als Urenkel mit 23 jahren auch noch meiner uroma sagen zu dürfen das sie ururoma wird und nun sowas

0
@Choklan

Mach es unter Anleitung deiner Freundin. Da ist sie dabei und kann dir hilfreich zur Seite stehen. Und du wirst sehen, dass nicht kaputt gehen kann.

1

Hallo Virginia47, ich hätte hier beinahe auch eine Antwort geschrieben - ist aber überflüssig. Du hast das schon genau richtig erklärt.

0

Was möchtest Du wissen?