Ich habe Angst, jemanden zu verlieren (durch tod)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du schon mit deinen Eltern, Freunden etc. über deine Angst gesprochen? Wenn nein, würde ich das auf jeden Fall tun! Aber auch sonst ist darüberreden wohl eine sehr gute Möglichkeit die Angst in den Griff zu bekommen. Und falls es nicht geht, hol dir doch bitte professionelle Hilfe.

Nutze die Zeit mit den geliebten Menschen solange noch alle da sind, denn der Tod kommt schnell und unerwartet, selbst bei Menschen wo man es nicht erwartet, ich bin davon auch betroffen

Ich kann verstehen dass sowas nicht leicht ist. Du solltest dich vllt mal ausreden, deine ganzen sorgen rauslassen.

Vielleicht öal einen Psychologe aufsuchen ... das hört sich nämlich ein bisschen krankhaft an ...

Was möchtest Du wissen?