Ich habe angst ihn wehzutuen &weiß nicht wie ich es ihn am besten erklären soll?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn er sich nicht ändert nicht.

Red Klartext. Entweder er nimmt sich zusammen oder du bist weg. Da brauchst du keine Rücksicht nehmen.

Er nimmt ja auch keine. Es kommt darauf an, was er dir bedeutet. Wenn da noch Gefühle sind gib ihm ne Chance.

Aber mach ihm klar, dass sich da grundlegend was ändern muß sonst bist du weg.

Viel Glück

Hallo,

das muss sehr belastend für dich sein. Versuche es erst einmal mit einem normalen Gespräch. Sag' ihm, dass er keinen Grund dazu hat so eifersüchtig zu sein. Dass du es zwar schön findest, dass er dich so gerne hat, aber dass das zu viel ist und er in der Hinsicht bitte an sich arbeiten soll.

Sollte das nicht funktionieren, dann werde etwas energischer. Sage ihm deutlich, dass du der Beziehung keine Chance mehr geben wirst wenn es noch einmal grundlos und so extrem vorkommt.

Und sollte das alles nicht helfen, dann musst du selbst entscheiden, ob du das noch weiter mitmachen willst oder ob du dich von ihm trennst. Erst einmal würde ich es aber mit reden versuchen. Grundsätzlich ist Eifersucht ja nichts schlechtes. Sie wird erst schlecht, wenn sie ein ungesundes Maß annimmt. Und so ist es bei euch definitiv.

Falls dir noch etwas auf dem Herz liegt oder du einfach noch einmal über deine Situation sprechen möchtest dann melde dich privat. Ich höre dir liebend gerne zu :) Liebe Grüße

Sage ihm ganz klar, wie sehr er eurer Beziehung schadet. Eifersucht kann ja süß sein, aber das ist ja schon Kontrollwahn. Sag ihm ganz offen, dass du nicht weißt, ob es noch lange gut geht, wenn er dich so kontrolliert und dir immer wieder Vorwürfe macht. Vertrauen ist genau so wichtig wie Treue, meiner Meinung nach.. 

Eifersucht ist ein Zeichen von schwachem Selbstbewusstsein.

Er fühlt sich vlt nicht attraktiv genug und sieht in jedem Mann Gefahr...

Das Problem ist, wenn du ihm sagst, zB dass er dadurch die Beziehung kaputt macht und so, drängst du ihm damit in eine Ecke und dann wird er versuchen sich rauszureden und bla.

Du kannst ihm in seiner Situation nicht groß helfen. Er muss das irgendwann für sich selbst blicken und lernen, dass er so seine Beziehungen kaputt macht. 

Entweder er lernt das noch in eurer Beziehung (was ich bezweifle) oder er braucht noch ein paar Jahre und ein paar anstrengende Beziehungen..

Wenn du dich unwohl fühlst, beende die Beziehung, egal ob du ihn verletzt. Vlt braucht er genau den Schmerz um zu lernen.

Das ist, so wie du sagst: total einengend für dich und auch nichts für dich. Es ist sein Problem, nicht deines. Lasse dich auch nicht ansülzen, so von wegen, ich ändere mich. Natürlich muss er sich ändern, aber das schafft er nur mit professioneller Hilfe oder aber mit genug Erfahrung, die er gemacht hat, weil die Frauen ihm davon rennen. Und das ist auch richtig so. Natürlich tust du ihm weh, aber du ihm nur einmal, weil du Schluss machst. Er tut dir aber dauernd weh, jeden Tag. Denk dran, dass du jetzt an ihm nichts ändern kannst.


Habt ihr denn schonmal offen Miteinander geredet? Warum er das macht und so ist... und warum er dir nicht vertraut? Rede mit ihm offen über deine Gefühle und Gedanken dazu und sag ihm auch klar das du auf dieser Basis keine Chance siehst für die Beziehung... Dazu muss er ja was sagen können oder nicht?

Sehr oft & es kommt immer ich werde mich ändern

0

Richtig so. Würde sich sowieso nicht ändern vermutlich.

Wie du es ihm sagen sollst, ohne in zu verletzen? Das kann dir doch egal sein, so kindisch wie er sich verhält. Sag ihm einfach genau was Sache ist und wie krankhaft eifersüchtig er ist. Er wird es wahrscheinlich eh nicht verstehen, aber Hauptsache du trennst dich erfolgreich von ihm.

Viel Glück :)

Das gilt aber auch wirklich nur, wenn dein Freund so ist, wie beschrieben! Und er aggressiv wird und andere vor dir beleidigt usw.

0

Was möchtest Du wissen?