Ich habe Angst dass meine Mutter stirb, wie soll ich damit klar kommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

das ist sicherlich eine schwere Zeit. Trauer ist bei Menschen verschieden. Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Gibt es an Eurer Schule vielleicht einen Vertrauenslehrer? Dann kannst Du auch mit diesem reden.

Ich bin Christ. Der Glaube hilft vielen Menschen. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liniiiiiiiiiii,

das tut mir sehr leid! Sei für Deine Mutter da, so lange sie noch am Leben ist! Wenn Sie dazu in der Lage ist, führe mit ihr offene Gespräche, auch über Deine Ängste und Sorgen. Vielleicht kommt Ihr Euch dadurch auf eine besondere Weise näher.

Vor wenigen Jahren stand ich mehrmals an einem ähnlichen Punkt wie Du. Ich habe kurz hintereinander meinen Vater, meine Mutter, sowie eine meiner Schwestern durch den Tod verloren. Was mich bis heute sehr tröstet ist das, was die Bibel über den Tod sagt. Sie vergleicht ihn mit einem Schlaf, aus dem es jedoch eines Tages ein Erwachen geben wird. Die Bibel spricht hier von der Auferstehung.

Jesus Christus versprach: "Denn so, wie der Vater die Toten auferweckt und sie lebendig macht, so macht auch der Sohn die lebendig, welche er will. Wundert euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die in den Gedächtnisgrüften sind, seine Stimme hören   und herauskommen werden... zu einer Auferstehung" (Johannes5:21,28 u. 29a).

Diese Verheißung beschreibt, dass Millionen von Verstorbenen wieder auf der Erde leben werden, und zwar unter besseren Verhältnissen als heute. Wir werden sie so sehen, wie wir sie gekannt haben und können sie dann endlich wieder in unsere Arme schließen! Ist das nicht großartig?

Die Bibel lässt auch erkennen, dass wir dann unter friedlichen, paradiesischen Verhältnissen leben werden. Dazu heißt es in den Psalmen: " Die Gerechten selbst werden die Erde besitzen, und sie werden immerdar darauf wohnen" (Psalm 37:29). Diese wundervollen Aussichten, die die Bibel gibt, hat schon Millionen Trauernden geholfen, besser über den Verlust eines lieben Menschen hinwegzukommen. Ja, die Hoffnung auf die Auferstehung kann den großen Schmerz, den ein Trauernder empfindet enorm lindern!

Ich kann von mir jedenfalls sagen, dass mir diese Hoffnung sehr hilft, besonders dann, wenn alles um mich herum grau und trüb aussieht. Ich danke Gott oft dafür, dass er uns diese schönen Verheißungen gegeben hat und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass er sie auch erfüllen wird.
Alles Gute und viel Kraft!

LG Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig damit umgehen kann man leider nicht. Versuch einfach, möglichst viel Zeit mit ihr zu verbringen, das tut ihr auch gut. Rede mit ihr über dinge, über die du schon immer mal mit ihr reden willst usw. versucht einfach, möglichst viel Spaß zusammen zu haben. Viel Kraft! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch gemeinsam mit ihr deine Zukunft zu planen. Das gibt ihr die Möglichkeit daran ein bisschen Teil zu haben. Und geniest die gemeinsame Zeit.

Suche dir auch selbst jemanden, wo du dich mal aussprechen (ausweinen) kannst. Mit 15 Jahren das allein bewältigen zu wollen - ist etwas zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist tragisch

verbringe jede Minute mit Ihr 

Helfe ihr wo Du kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verbringe so viel Zeit wie möglich mit ihr, sei für sie da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein vater ist gestorben wie ich 13 war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier, die sind echt super :  www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Ausserdem hier geht es auch : https://www.frnd.de/hilfe/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?