Ich habe Angst, dass mein Bruder mich schlägt?

7 Antworten

Oh, du Arme, das muss bestimmt schlimm für dich sein:/. Ich denke mal, du hast das sehr gut erkannt, er hat ein Problem mit seiner Männlichkeit und möchte auf keinen Fall weiblich wirken etc. Eventuell möchte er damit etwas verstecken? Aber ich würde ihm auf jeden Fall zeigen, dass er sich so nicht verhalten kann und darf! Vielleicht wäre es auch gut, wenn du mal mit ihm redest, allerdings ohne unhöflich zu sein, denn das könnte bei seiner sowie so schon aggressiven Art, keine schönen Folgen haben.. Am besten versucht du einfühlsam zu sein. Dein Bruder war ja auch nicht immer so, also ist noch keine Hoffnung verloren. Im Notfall könntet ihr noch überlegen, ob eine Familientherapie oder ähnliches in Frage kommen könnte.. Lass dich nicht unterkriegen!

16

Er möchte das dauernd! Das man ihm hinterherläuft und ihm sagt was gut und was falsch ist : Meine Mutter hat das dauernd getan, 6 Jahre lang, und das hat nichts gebracht. Sie hat sogar aufgegeben. Warum sollte das reden zwischen uns beiden dann etwas bringen?

0

Sehr langer Text, ich habe ihn ehrlichgesagt nur überflogen.

Wenn du möchtest, dass sich etwas an der Situation ändert musst du dich zuerst ändern (haha der klassiker, aber leider wahr).

Wenn er dich das nächste mal einschüchtern will gib ihm Kontra. Lass es ruhig einmal darauf ankommen, dass er dich schlagen will. Lass es richtig eskalieren, dass ist wichtig. Wenn es soweit kommt musst du dich allerdings auch wehren sonst machst du es schlimmer.

Er soll merken, dass er ab jetzt nicht mehr alles machen kann und du kein leichtes Opfer mehr bist. Je nachdem wie es läuft lässt er vielleicht auch die anderen in ruhe und erkennt seinen neuen Platz in der Familie an.

Das wäre der schnellste weg um etwas an der Situation bei dir zuhause zu ändern. Es gibt natürlich noch andere friedlicherere Methoden, die werden mit Sicherheit hier zu hauf aufgezählt.

Ich wünsche dir viel Erfolg, du schaffst das.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Wie armselig solche Menschen sind... kriegen nichts auf die Kette und müssen sich dann als King aufspielen, um ihre Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren. Schade, dass Deine Mutter da nicht durchsetzungsfähiger ist. Könnt Ihr nicht versuchen, Euch zusammen zu tun und ihm gemeinsam die Grenzen klarmachen: setzt ihm eine Frist, bis zu der er einen Job, einen Ausbildungsplatz, einen Weg zum Schulabschluß festgemacht hat. Wenn sich in dieser Frist nichts tut, fliegt er raus. Es kann ja wohl nicht sein, dass er die Familie terrorisiert, weil er sein Leben nicht auf die Kette kriegt. Sprich nochmal mit Deiner Mutter und mach ihr klar, dass sie auch eine Verantwortung Dir und Deinem anderen Bruder gegenüber hat . Dein Bruder hat sich jetzt schön bequem eingerichtet, hat ja Essen und n Dach überm Kopp, also warum sollte er was ändern? Schließt Euch zusammen und zeigt ihm klare Kante!

16

Das haben wir schon versucht, aber meine Mutter möchte nichts unternehmen!

0
50
@Kathalea2015

Wenn Deine Mutter untätig bleibt, dann würde ich auch raten, mal mit dem Jugendamt zu sprechen. Sie hat immer noch eine Fürsorgepflicht!

1
16
@Stellwerk

Ich wollte auch eine Zeit zum Jugendamt gehen, aber ich wollte keinen Ärger für meine Mutter machen, denn sie hat schon genug Probleme mit dem Geld und der Familie und ihrer Gesundheit ...

Sollte ich trotzdem gehen?

Ich weiß es ist das richtige für uns, aber ich möchte auch so handeln, dass alle etwas Gutes davon haben.

0

Warum ist meine Mutter immer so zu mir?

Hey. Also ich bin 12 Jahre alt und ein Mädchen. Ich habe einen Bruder der 15 ist. Der ist das absolute Lieblingskind. Egal was er will, er bekommt es. Er will ein Motorrad? Klar, haben ja auch nicht wenig Geld oder so nein. Was brauche ich? Neue Jeans, da ich fett geworden bin. Bekomme ich sie? Nein, 15€ sind viel zu teuer. Die Sportschuhe von meinem Bruder sind zu klein. Was bekommt er? Neue Schuhe. Meine Sportschuhe reiben mir meine kompletten Fersen auf. Bekomme ich neue. Nein. Außerdem juckt es meine Mutter GARNICHT, wenn ich mal eine 5 habe. Bei meinem Bruder hilft sie sofort. Sie benutzt Ausdrücke, bei denen ich heulen könnte. Sie beleidigt dunkelhäutige, dicke und Menschen, die sie nicht schön findet. Mein Bruder mag Kinderarbeit, macht immer Witze über dunkelhäutige oder dicke Menschen. Ich heule jeden Tag, ich weiß genau bei den anderen ist es anders. Ich habe keine Ahnung mehr was aus meinen Physik Leistungen werden soll- bis jetzt hab ich nur Vieren. Es hilft mir aber auch keiner. Außerdem raucht meine Mutter alle 20 Minuten 3 Zigaretten, trinkt jeden Abend Bier oder Schnaps. Immer wenn mein Bruder seine Meinung sagt, ist sie richtig und meine immer falsch, dumm oder richtig bescheuert. Dann führt meine Mutter eine Affäre mit einem Mann, der vergeben ist und deshalb ist sie auch traurig. Zu meinem Vater habe ich keinen Kontakt, brauch ich auch nicht. Ich weiß nicht was ich in meiner Lage machen soll. Habt ihr Ideen? Ich weiß nicht mehr weiter, ich bin fertig. Habe das übrigens mit Tränen in den Augen geschrieben...

...zur Frage

schlecht behandelt von den eltern was tun?

meine freundin (14) wird mies von ihrer familie behandelt in etwa so sie hat eine kleine schester (6) ein älteren bruder (17).

Ihr bruder und streiten sich mal aber nur wegen unnötigen sachen und dabei ist es halt nicht so schlimm , weil sie sich direkt wieder vertragen , das problem liegt bei ihrer schwester ,denn ihre schwester behandelt sie halt immer voll schlecht , obwohl meine freundin will das die beiden gut miteinander klar kommen usw. aber die schwester schreit immer aus provokation und am ende bekommt immer meine freundin die schuld für alles und wird angeschrien. Wenn die kleine schwester mal ärger baut und es meine freundin petzt schreit,schlägt ihre kleine schwester sie direkt und sie bekommt ärger weil sie das vor ihr gesagt hat und so. Meine freundin will sber das jugendamt nicht , denn auch nachdem sie alle mies behandeln liebt sie ihre familie und will nicht irgendwie das am ende nach jugendamt sie alle noch schlimmer behandeln und es passieren mal auch gute sachen ( die gute sachen passieren nur mit ihrer mutter ) . Und ich wollte mal um rat fragen was sie tun kann , damit sie sie nicht mehr so schlecht behandeln.

...zur Frage

Kleinen Bruder lange schlecht behandelt...starke Schuldgefühle nach dem Einsehen?

Hallo, also es geht um folgendes. Ich bin jetzt 15 und mein kleiner Bruder ist 11, über sehr lange Zeit hinweg hab ich ihn einfach zu schlecht behandelt,mit der Zeit habe ich es eingesehen und habe einfach extreme Schuldgefühle. Ich war echt streng zu ihm und hab ihm unnötige Vorschriften gemacht,ab und zu bin ich auch laut geworden wenn er mir widersprochen hat. Ich merke, dass er schon langsam Angst vor mir hat wenn ich mal nicht 100% gut gelaunt bin... Es handelt sich nicht um 2-3 Wochen,sondern echt 1,5-2 Jahre.
Mittlerweile denke ich mir,was ich eigentlich für ein gefühlsloser Mensch sein kann...ich meine,das ist mein kleiner Bruder. Wir sind 5 Kinder,er ist der jüngste und ich der zweitjüngste und das wird auch so bleiben,also wird so eine Zeit nie wieder wieder entstehen wo man so einen jungen Bruder hat und meiner Meinung nach hab ich diese Chance nicht genutzt und die Zeit einfach verkackt... meine älteren Brüder waren immer supernett zu mir und haben mich super behandelt,ich hab echt keine Ahnung warum ich das bei meinem kleinen Bruder nicht gemacht hab. Meine älteren Brüder sind alle schon von zuhause ausgezogen,zuhause sind wir beide die einzigen Jungs (eine Schwester).
Klar,werde ich das zukünftig umgehend bessern und sowohl ein besserer Bruder als auch ein größeres Vorbild für ihn sein.
Manchmal stelle ich mir die Frage,woran das Verhalten von mir gelegen hat...hat das etwas mit der pubertät zutun? Ich hab dieses Verhalten auch garnicht eingesehen und keine Fehler meinerseits wahrgenommen.

Sind diese Schuldgefühle berechtigt oder überflüssig,da ich meine Fehler eingesehen habe und sie nun bessern werde ? Woran kann mein Verhalten gelegen haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?