ich habe angst das meine Schwester Drogen rückfällig wird ihr Entzug hat 2 Jahre Gedauert könnte sie rückfällig werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Gefahr rückfällig zu werden besteht ein Leben lang, selbst wenn man Jahrzehnte clean war kann man wieder rückfällig werden. Meine Empfehlung ist, dass sich Deine Schwester eine Selbsthilfegruppe sucht z.B Narcoticus Anonymus, die gibt es eigentlich in jeder größeren Stadt. Dort trifft sie auf cleane Drogenabhängige die sich gegenseitig unterstützen. Gerade am Anfang kann das sehr unterstützend sein und zusätzliche psychotherapeutische Hilfe wäre auch ratsam.

Natürlich ist es so, dass man immer stabiler wird, je länger man clean ist. Aber man darf NIE vergessen, dass man abhängig ist. Ein Schluck Alkohol, ein Joint, eine Nase oder Spritze Koks/Heroin oder eine Pille und alles kann vorbei sein, dann geht es wieder von vorne los. Ich spreche da aus eigener Erfahrung.

Ich wünsche Dir und Deiner Schwester, dass sie stark bleibt. Wenn Du oder Deine Schwester Fragen hat, könnt Ihr Euch gerne melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann es immer und zu jeder Zeit werden sofern sie es konsumieren möchte... Körperlich kommt man über den Berg, psychisch ist jedoch immer die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wer einmal süchtig war muss sein ganzes leben dagegen kämpfen , kommt natürlich auf die sucht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?