Ich habe an nichts interesse - wie kann das sein?

5 Antworten

Ja meine Liebe, Es ist nicht leicht in der Welt zu sein. Irgendwas will irgendjemand immer und das Leben lässt  einen nicht in Ruhe. Kommen gut bei mir selbst, Und glaube nicht du müsstest irgendwie anders sein nur um anderen zu gefallen und deren Ansprüche zu erfüllen. Vielleicht spürst du in der Tiefe deiner Seele, dass das Leben eigentlich recht sinnlos und hoffnungslos erscheinen kann und wenn man dann mal nach schaut und nach Wort und forscht, Findet man wirklich keinen tieferen Sinn dieser Existenz und man kann einfach nur mitspielen an den Stellen, die einen vielleicht interessieren oder einem Spaß machen. Ja das kann ein sehr depressiv machen immer nirgendwo etwas findet, und nach genauer Untersuchung stellt man fest, eigentlich ist das doch sehr sinnlos alles. Viele spirituelle Lehrer Standen an der Stelle und wussten nicht mehr was sie tun sollten. Auf den ersten Blick: mit dir ist nichts falsch! Ich empfehle dir jetzt mal den Eckehard Tolle - gib das mal bei youtube ein und höre mal zu was der zu sagen hat ..... :-)

dann versuche doch das mal als dein fokus für die nächsten jahre zu setzen. widme also einen großteil deines tagesablaufs dir selbst. denn nur wenn es dir gut geht, kannst du auch dafür sorgen, dass es anderen gut geht - also auch deiner freundin.

übrigens ist es auch möglich, dass falls du medikamente regelmäßig einnimmst, diese für dieses null-interesse sorgen. wenn das bei dir der fall ist, brauchst du entweder eine andere dosierung oder andere medikamente.

weiter solltest du z.B. mit sport anfangen - und zwar jeden tag ca. 20 minuten. oft ist es so, dass sich die lust am sport erst nach zwei oder drei wochen selbst aufbaut. sport ist nicht selten ein guter katalysator dafür, dass man auch in anderen bereichen dinge erreichen möchte - was einem vorher oft gar nicht wichtig war.

du kannst es darüber hinaus auch mal probieren einfach interessantere dinge, in deinem leben zu tun. vielleicht langweilt dich der alltag innerlich bereits so sehr, dass du das gefühl hast, dass du kaum noch freude empfinden kannst. mach doch mal mit deiner freundin ausflüge, die du wirklich lustig finden könntest. (z.B. gibt es in berlin die möglichkeit am größten hochhaus vom dach die gesamte äußere wand langsam runterzulaufen oder du kannst im nächsten urlaub dir wale in teneriffa im LORO PARK anschauen oder in Spanien mit Delfinen schwimmen gehen; oder die riesigen Wasserfälle in Norwegen hochklettern gehen usw. usw.). Auch im Alltag kann man durchaus Sachen machen, die den Tag besonders machen. Vielleicht brauchst Du und Deine Freundin mal ein spannendes Hobby, das Ihr gemeinsam machen könnt - z.B. Aikido, Klettern, Parkour usw. usw.

Du wirst weitsichtiger, hör auf deine Freundin scheint es gut mit dir zu meinen. Interressen werden sich wechseln. Dazu musst du aber erst vertstehen. Das passiert von selbst.

Wieso habe ich keine richtigen Freunde? Kannst du mir helfen?

Heeey :-) wie du vielleicht oben schon lesen kannst geht es darum, dass ich einfach keine richtigen Freunde habe. Klar hat man so bekanntschaften, aber ich vertraue den ehrlich gesagt gar nicht. Sie sind halt einfach da, eben wie schon gesagt so bekanntschaften, aus der Schule zum Beispiel, mit denen man in der Pause rumhängt aber Privat so gut wie gar nichts miteinander zutun hat. Richtige Freunde hatte ich noch nie, ich weiß auch überhaupt nicht warum. Ich hatte Geburtstag und wollte einmal mal meinen Geburtstag feiern gehen, als ich verschiedene Leute gefragt habe, ob sie kommen wollen gab es immer nur antworten wie "keine Zeit" oder "ich hab da schon was vor tut mir leid", naja ich habs dann eben abgesagt, weil alleine feiern ist doch irgendwie doof. Irgendwie will niemand was mit mir zutun haben. Ich bin aber vom Charaktet her, wie ich finde, ein guter Mensch. Ich bin nett zu jedem, lache viel (obwohl ich eher weinen will). Bin etwas schüchtern und eher ruhig, aber ja keine ahnung. Viele sagen auch ich wirke arrogant, was ich aber nicht bin. Ich kann auch ehrlich gesagt keine Freundschaften aufbauen, ich bin zu verschlossen. Ich würde gerne offener sein, aber ich kann irgendwie nicht. Ich wollte dich mal fragen, was du denkst woran das liegt, dass ich keine richtigen freunde habe. Danke dir für deine Antwort.

...zur Frage

Ist die Darwinsche Evolutionstheorie immer noch aktuell?

Hi, ist die Evolutionstheorie lt. Charles Darwin noch aktuell? Ehrlich gesagt kommen mir darüber nachgedacht schon ein paar Fragen auf....

...zur Frage

Liebeskummer, hat jmd. Tipps?

Hey, ich m/14 schreibe nun schon seid 3 Jahren mit einem Mädchen welches in meiner Klasse ist.. Ich bin schon seid 2 Jahren, wohlgemerkt das erste mal in meinem Leben richtig verliebt.. Ich habe ziemlich das Gefühl das sie nur freundschaftliches Interesse hat, wobei wir auch nur schreiben, persönlich machen wir nichts, da ich ehrlich gesagt viel zu schüchtern und überhaupt nicht selbstbewusst bin.. Sie geht mir einfach nicht aus dem Kopf, ich denke nur noch an sie und Träume in letzter Zeit auch nur noch von ihr.. In meinem letzten Traum waren wir halt zusammen und als ich wach wurde war ich halt extrem traurig darüber das es nicht wirklich so sein kann.. Seid dem bin ich irgendwie ständig traurig und eingeschüchtert.. Hat jemand Tipps gegen dieses Problem, wie ich evtl. Selbstbewusster werde und das leichter wird über sie nach zudenken?

...zur Frage

Soll ich ihn nochmal nachfragen?

Hey, eigentlich wollte ich mich schon länger mit einem Mann treffen, der eher schüchtern ist. Ich muss ehrlich sagen, dass mein Interesse sehr gering ist. Nicht wegen seinem Aussehen, aber ich habe das Gefühl, dass wir überhaupt nicht auf einer Wellenlänge sind. Wir hatten jetzt schon zweimal einen Termin ausgemacht, aber das erste Mal war er krank und das zweite Mal musste ich absagen. Jetzt haben wir gesagt, dass wir uns doch mal am Sonntag, also heute, treffen könnten. Ich weiß auch nicht, wieso ich dem überhaupt zugestimmt habe, aber irgendwie tut er mir immer leid, weil er wirklich ernsthaftes Interesse zu haben scheint. Auf jeden Fall haben wir jetzt seit Montag nicht mehr geschrieben und wir hatten gar nichts ausgemacht, also keinen Treff- und Zeitpunkt. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich nochmal melden soll. Ich habe nämlich überhaupt keine Lust, aber denke auch, dass er erwartet, dass ich mich melde, da ich ja das letzte Mal abgesagt habe. Andererseits könnte er ja nochmal nachfragen, wenn es ihm so wichtig ist. Wie gesagt, mein Interesse daran ist wirklich sehr gerint. Ist es jetzt asozial, wenn ich nicht nochmal nachfrage? Wie würdet ihr das sehen? Liebe Grüße Anna

...zur Frage

Wie kann ich mich verbal wehren wenn jemand mir Unterstellt zu lügen?

Mir wird ständig vorgeworfen das ich lügen würde. Es ist schon vorgekommen, dass ich geweint habe und mir dann gesagt wurde ich soll nicht so Schauspielern. Wenn ich ehrlich bin verletzt mich das, auch wenn ich das nicht zeige. Wie kann ich mich dagegen wehren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?