Ich habe am 20.02.17 eine Arbeit angefangen. Ab wann kann ich mir den ersten Urlaub nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das musst du mit dem Arbeitgeber besprechen ... er kann Dir jederzeit Urlaub gewähren entsprechend der Zeit die Du bisher anwesend warst also nach einem moant 1/12 des Urlaubs ... er wird Dir aber keinen kompletten jahresurlaub gewähren, da du erstmal die Probezeit von (vermutlich) 6 Monaten überstehen musst ..

wenn Du wirklich etwas Dringendes hast für dass Du 1 oder 2 Tage urlaub brauchst, wird Dein Arbeitgeber sicher nicht nein sagen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
04.03.2017, 08:14

siehe auch hier:

https://anwaltauskunft.de/magazin/beruf/angestellt/337/probezeit-die-5-wichtigsten-rechtlichen-fragen/

Hat man in der Probezeit Anspruch auf Urlaub?

„Nach dem Bundesurlaubsgesetz erwirbt ein Arbeitnehmer den vollen Urlaubsanspruch erst nach sechs Monaten“, sagt  der Arbeitsrechtler Reinhard Schütte. Erst nach dieser Zeit besteht die Möglichkeit, den vollen Jahresurlaub auszuschöpfen. Man kann also nicht nach zwei Monaten im neuen Job schon drei Wochen Urlaub nehmen.

Ein generelles Urlaubsverbot in der Probezeit ist trotzdem nicht zulässig. Denn rein rechtlich erwirbt man jeden Monat 1/12 des Jahresanspruches auf Urlaub. Diesen kann man auch in der Probezeit schon nehmen. Der Arbeitgeber darf den Urlaub dann nur aus zwingenden betrieblichen Gründen verweigern, zum Beispiel wenn bereits viele andere Kollegen fehlen.

Nimmt man während der ersten sechs Monate keinen Urlaub, kann man diesen selbstverständlich später nachholen. Auch wenn man während der Probezeit gekündigt wird, besteht das Recht, noch ausstehenden Resturlaub in Anspruch zu nehmen. Da die gesetzliche Kündigungsfrist während der Probezeit mindestens zwei Wochen beträgt, bleibt dafür in der Regel auch bei einer Kündigung am letzten Tag der Probezeit ausreichend Zeit. 

0

rechtlich weiß ich es nicht, aber wenn ich dein chef wäre, dann könntest du mich da frühestens in einem halben jahr drauf ansprechen. wenns früher käme, würde das in meinen augen deine vertrauenswürdigkeit schmälern und ich würde im hinterkopf über eine gelegenheit zu deinem rauswurf nachdenken. wir sind alle nur menschen und genau das ist der grund warum man da bestimmt nicht vorschnell handeln sollte. es wird einem negativ ausgelegt. ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise wenn die Probezeit vorbei ist, aber es gibt auch Arbeitgeber die drücken ein Auge zu. Ich zum Beispiel durfte mir schon in der Probezeit Urlaub nehmen 👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nach einem halben Jahr, kann aber von Firma zu Firma auch unterschiedlich sein.

Deine Einstellung finde ich aber prima, nach 'ner Woche arbeiten schon an Urlaub denken👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinen Jahresurlaub solltest  nach der Probezeit einplanen.  Einzelne Tage kann es so in einem Monat  geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald die Probezeit vorbei ist, dann kannst Du anfangen Deinen Urlaub zu planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja mal eine Arbeitsauffassung,.Da stellen sich mir die Nackenhaare hoch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sky2016
04.03.2017, 08:04

Ich habe Spaß an meiner Arbeit. Ich habe nur mal so aus reinem Interesse gefragt

0

Was möchtest Du wissen?