Ich habe am 15.1.2016 angefangen im neuen Job und 30 Tage Urlaub im Jahr, wieviel habe ich jetzt für die 2 Wochen Januar bzw. insgesamt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast Anspruch auf 1/12 deines Jahresurlaub für den Februar.Die 2,5 Tage sind aufzurunden, sodass du momentan 3 Tage Urlaubsanspruch hast.

Der Januar fällt weg, weil der Urlaubananspruch nur für volle Monate gerechnet wird.


Der arbeitsvertragliche Urlaubsanspruch wird erstmalig nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses erworben.
Schau dir zur Information den § 5 des Bundesurlaubsgesetzes an:

http://suche.t-online.de/fast-cgi/tsc?sr=tweb&q=%C2%A7+5+BUrlG&dia=tbr7

Du musst zwischen den gesetzlichen Anspruch (vier Wochen pro Jahr) und den übersteigenden Teil differenzieren.

Der gesetzliche Jahresurlaub steht dir komplett zu, sobald Du sechs volle Monate in dem Jahr beim Arbeitgeber tätig bist.

Für den übersteigenden Teil herrscht Vertragsfreiheit. Solle nichts im Vertrag stehen und auch keine tarifvertragliche Regelung oder eine Betriebsvereinbarung anzuwenden sein, so gilt auch dafür die gesetzliche Regelung.

30 Tage Urlaub = 30 Tage Urlaub...

Wie du den aufteilst ist ja dir überlassen, musst es natürlich nur einreichen und bestätigen lassen wenn du Urlaub brauchst.

Nach meiner Rechnung 28,8 Tage, also 28, eher 29 für das ganze Jahr.

Viele Betriebe rechnen aber gar nicht tag- oder wochengenau, sondern unterteilen in Monaten, wonach Du noch alle 30 Urlaubstage hättest. 

Am besten bei der Personalabteilung nachfragen.

Urlaubsanspruch gibts aber dummerweise nur für jedes VOLLE Monat ....

somit 15.01.-14.02. = 2,5 Tage usw.

1

Das bedeutet, dir stehen pro Monat 2,5 Tage Urlaub zu. Für die Frage nach Urlaubsanpruch für 2 Wochen solltest du mit deinem Arbeitgeber reden.

Für 2 Wochen hast Du einen halben Monatsanspruch, also 30 geteilt durch 24

dann lies mal den § 5 BUrlG ....

für jeden VOLLEN Monat

0
@wurzlsepp668

"Anspruch auf ein Zwölftel des Jahresurlaubs für jeden vollen Monat des Bestehens des Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer". Er hatte noch keinen vollen Monat, wie ich das sehe.

1
@Novos

richtig, deshalb für Janaur kein Urlaubsanspruch ....

(entgegen der Antwort, dass Anspruch auf einen halben Monatsanspruch besteht ...)

0

Wenn du 30 Tage urlaub hast, hast du 30 Tage urlaub.

Ansonsten 30 duch 12,  dann weist du wie viele zu im Januar hättes bekommen sollen.

Gruß Ashuna

für Januar stehen dem / der Fragesteller/in KEINE Urlaubstage zu ....

lt. § 5 BUrlG für jeden VOLLEN Monat der Beschäftigung ...

1
@wurzlsepp668

... was aber bei sechs Monaten Tätigkeit im Betrieb vollkommen egal ist, denn dann hat man eh den vollen gesetzlichen(!) Anspruch. Was den übersteigenden Anteil angeht, kommt es auf den Vertrag an.

0

Was möchtest Du wissen?