Widerspruch gegen einen abgelehnten Nachtrag zu einer Baugenehmigung ohne Bescheid - kann ich daraus eine Zustimmung zu meinem beantragten Nachtrag folgern?

2 Antworten

Eine automatische Zustimmung gibt es leider nicht. Aber die Behörde hat innerhalb von 3 Monaten zu entscheiden. Danach kann man direkt beim zuständigen Verwaltungsgericht Klage einreichen. Ich würde dies der Behörde mitteilen und ihr eine letzte Frist setzen. Danach würdest Du Klage einreichen. Am besten an die Behördenleitung schreiben und Kopien des bisherigen Schriftverkehrs beifügen.

Ist 2011 ein Tippfehler ?
Nein ! Bauanträge , Änderungsanträge ..... Müssen schriftlich genehmigt werden !

Meine Frage lautete: Muss die entsprechende Behörde, wenn sie meinen Widerspruch zurückweist, sich an bestimmte Fristen halten? Bisher wurde mein Widerspruch nicht zurückgewiesen. So ist nach meinem Rechtsempfinden mein Widerspruch gültig. 2011 ist übrigens kein Tippfehler. Dass der Widerspruch nicht zurückgewiesen wurde, gibt mir doch das Recht, meinen beantragten Nachtrag umzusetzen?

0

Das kann ich nicht sicher beantworten .
Hab die Frage aber heut Nachmittag an unseren Architekt weitergeleitet . Wenn ich Feedback hab , geb ich Bescheid .
Habt ihr denn in dieser langen Zeit nicht nachgefragt ?

0

It. Unserem Architekten müssen Behörden , Anträge , Änderungsanträge usw innerhalb 3 Monaten bearbeiten .
Keine Antwort / bedeutet NICHT das geändert , gebaut werden darf !!! Das währe schwarz !
Er empfiehlt schriftlich nachzuhaken , der Behörde eine Frist von 14 Tagen zu geben .

0

Was möchtest Du wissen?