Ich habe 32 kg abgenommen und fühle mich genau so fett wie vorher, woran liegt das?

4 Antworten

also das mit dem inneren fett stimmt schon, die organe bauen halt fett an, was dann erstmal nicht so schnell weggeht. wenn du schreibst dass du schon seit 12 jahren übergewichtig bist, kann das also gut sein. 

hast du dich denn schonmal von einem arzt beraten lassen? die kennen sich damit immer noch am besten aus.

ich kann deinen bekannten allerdings nur zustimmen, es ist toll, dass du schon so viel abgenommen hast! respekt, dass du es so weit geschafft hast! am wichtigsten ist sowieso das langfristige umdenken, dass es "klick" macht. daran scheitert es bei den meisten leuten und du hast es schon geschafft und lebst gesund. meiner meinung nach ist das das wichtigste. weiter so! :)

Hallo, abgesehrn vom Hautfett (Speicherfett) gibt es natürlich noch Blutfett (Cholesterin) un Organfett (Baufett). Die Oberschenkel einer Frau sind wie der Bauch beim Mann die Reserve die mit als letzte angegangen wird. Sehr wichtig ist es nicht nur Ausdauer zu trainieren denn damit baut man nur wenig Muskulatur auf. Sofort als du deine Kalorienzufuhr gesenkt hast hat dein Körper angefangen primär Muskeln statt Fett abzubauen. Dadurch bist du zwar dünner aber immernoch schwabbelig. Außerdem heißt weniger Muskulatur auch weniger Grundumsatz. Der Körper hat sich also an deine verringerte Energiezufuhr angepasst und kommt jetzt mit weniger aus ohne Fett abbauen zu müssen. Genau das führt zum Jojoeffekt. Ohne Krafttraining und Muskelaufbau wirst du leider nicht mehr viel und vor allem nichts dauerhaft erreichen.

Also erstmal Respekt dass du so viel schon geschafft hast!! :) und jaa es ist wohl oft so dass man selbst sich ganz anders sieht als andere, es ist also normal dass es dir so vorkommt dass sich nichts verändert hat, weil du scheinbar noch nicht zufrieden mit dir bist. Wenn du also noch weiter abnehmen willst solltest du wieder unter deinem GU essen, ansonsten hältst du nur dein Gewicht. Und ich bin mir sicher bei weiteren 10 Kilo weniger wird man ganz bestimmt einen Unterschied sehen :)

darf ich mich mit 170 cm und 90 kg wohlfühlen?

ich finde den magerwahn schlimm, man bekommt solche komplexe... nun bin ich ja auch weit davon entfernt mager zu sein und ständig spricht mich irgendjemand auf meine figur an. was meint ihr? muss ich mir das gefallen lassen?

...zur Frage

7500 Kalorien! gegessen und nicht zugenommen, wie kommt das?

7500 Kalorien!!! Das war vor 3 Tagen (am Dienstag) und vor 5 Tagen (also Samstag) habe ich auch schon fast 6000 Kalorien gegessen... Also meine Kohlenhydratspeicher waren schon vorher voll !!! Nächsten Tag hatte ich 2,5 KG mehr auf der Waage (Klar Wassereinlagerung und Futter wiegt ja auch was), habe aber heute 3,5 KG wieder weg und das entspricht ja 1 Kilo Abnahme obwohl es ja eigentlich eher 1 Kilo Zunahme sein müsste wenn man davon ausgeht das 7000 Kalorien 1 KG Fett entspricht...
Sehe irgendwie heute auch erschlankter aus ... Wie konnte das Passieren?

...zur Frage

Plötzliche Gewichtszunahme nach Abnahme

Hallo, über die Zeit habe ich mit einer umgestellten Ernährung und Sport an die 25 Kilo abgenommen und konnte es die ganze Zeit auch halten, doch jetzt habe ich plötzlich 2-3 Kilo zugenommen, obwohl ich genauso esse wie vorher. Weihnachten steht bevor, da ist es eigentlich klar, dass man zunimmt, aber ich esse nicht viel Süßes, deswegen bin ich ein wenig verwirrt. Natürlich kann es auch daran liegen, dass der Körper im Winter das Fett eben braucht. Trotzdem mache ich mir irgendwie Sorgen...oder finde es ärgerlich.

Was meint ihr?

LG und Danke im Voraus!

Woobie

...zur Frage

Wieviele geröstete Arabica-Kaffeebohnen durchschnittlicher Grösse sind in einer 500 Gramm Packung?

...zur Frage

Waage deutet an ich habe abgenommen aner man sieht nichts?

Hallo, Seit 1 woche bin ich schon auf diät , ich wog 72 kilo und jetzt wiege ich 68kg, Aber ich sehe kein unterschied und die leute inmeiner umgebung auch nicht, woran liegt es dass ich auf der waage abgenommen habe , aber man kein unterschied sieht? Die waage ist nicht kaputt, Danke schonmal:)

...zur Frage

Kalorien langsam steigern, Zunahme?

Guten Morgen zusammen! :)

Ich habe in einem Jahr mit 500 Kalorien am Tag 20 Kilo abgenommen und habe dann relativ langsam gesteigert und hatte dadurch keinen Jojo Effekt. Habe am Anfang sogar noch abgenommen. Jetzt in letzter Zeit habe ich 2 Kilo zugenommen. Laut arztwaage hatte ich 61 kg bei 1,75 m. Bin 16 Jahre jung und weiblich. Derzeit bin ich wieder auf 57 kg und würde gerne noch ca 3 Kilo abnehmen. Auf jeden Fall esse ich seit drei Tagen um die 1200 Kalorien und mich würde jetzt interessieren, ob ich auf 1400 Kalorien steigern mal kann (mein Grundumsatz). Ob ich es wirklich mach ist so ne Sache da ich totale Angst vor einer zunahme habe (Essstörung).

Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?