Ich habe 3 Lohnabrechnungen mit lohnsteuerklasse 6 gebucht wurde obwohl ich ledig bin und noch mit Eltern wohne, wieso bin ich nicht 1 wie es sein sollte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frag deinen Arbeitgeber, der ist dafür zuständig. Entweder hast du ihm deine Steueridentifikationsnummer nicht gegeben oder er hat dich bei ELSTAM falsch angemeldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lohnsteuerklasse 6 bekommt man, wenn man dem Arbeitgeber und dem Finanzamt keine Angaben zur tatsächlichen Lohnsteuerklasse macht, oder wenn man mehrere Jobs ausübt.

Die Lohnsteuerklasse kannst Du mit dem entsprechenden Fromular beim  zuständigen Finanzamt ändern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
05.07.2016, 13:28

Falls es wirklich daran liegt, dass der Fragesteller dem Arbeitgeber die Steuer-Id.-Nr. nicht mitgeteilt hat, reicht es aus, wenn er das nachholt. Einen Antrag auf Änderung der Steuerklasse braucht er nicht zu stellen, als Lediger ohne Kinder hat er immer St.Kl. I.

0

Hast Du vielleicht Unterlagen vergessen? Einen weiteren Job? Nur der erste wird mit 1 abgerechnet alle andern automatisch mit 6.

Notfalls beim Finanzamt/Bürgerbüro nachfragen ob die falschen Steuermerkmale hinterlegt sind.

In der Steuererklärung kriegst du das zuviel gezahlte allerdings zurück, keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das Zweit- bzw. Nebenjob, der zum Hauptberuf geworden ist?
Normalerweise bekommt man die Lohnsteuerklasse 6 ja nur für einen Nebenverdienst mit einem Einkommen von mehr als 450 Euro.
Solltest Du Deinen Nebenjob zum Hauptberuf haben, dann wende Dich an das für Dich zuständige Finanzamt und wechsel in die Steuerklasse 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst dem Arbeitgeber deine Steueridentifikationsnummer. Er besorgt sich dann die ELStAM-Daten. Du musste deinem Arbeitgeber sagen, ob dies deine Haupt- oder Nebentätigkeit ist. Wenn er von dir hört "Nebentätigkeit" meldet er dich mit Steuerklasse VI 6 an. Du musst einem Arbeitgeber sagen, dass dies eine Haupttätigkeit ist. Bei dieser erfolgt der Steueabzug dann mit Steuerklasse I.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
05.07.2016, 10:13

die Meldung Haupt- oder Nebenjob kommt über ELStAM .....

0

Was möchtest Du wissen?