Ich habe 2 verschiedene Brüste diese eine hat eine Körbchen Größe A und um die andere B Sie hängt auch runter und was kann man machen bezahlt das die AOK?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du bei der Krankenkasse beantragen. Du musst damit rechnen, dass der Antrag abgelehnt wird, dann solltest du Widerspruch einlegen.

ich habe gehört das ich zum Frauen Arzt gehen muss und sie sich das anschaut und dan eine Überweisung zum weiß gerade noch wo ..

Aber weil ich das. Probleme schon länger habe so mit 15 Jahren ist mir das aufgefallen habe mich aber nie getraut i-wo hinzugehen und deshalb habe ich mir jetztz hir angemeldet damit ihr mir hilft und ich bib19 jahre 

0
@Dream0794613

Wenn dich die  unterschiedlichen Brüste psychisch sehr belasten, geh zum Gyn und lass dich dort beraten.

1

die Krankenkasse kommt nur für Behandlungen auf, die medizinisch notwendig sind. d.h. ein Arzt muss attestieren und belegen, dass eine Korrektur medizinisch unbedingt erforderlich ist. dies ist bei dir nicht der Fall. bei dir handelt es sich um einen rein kosmetischen Eingriff. dafür kommt die Krankenkasse nicht auf. es heißt nicht umsonst Krankenkasse. unterschiedlich große Brüste sind keine Krankheit und gar nicht so selten.

Nein, da hoffst du umsonst.

Frauen mit F-Körbchen bekommen keine OP, obwohl sie massive Einschränkungen haben. In dem Fall sagt die Kasse immer, das Problem wäre rein kosmetischer Natur und lediglich die Klage bringt Hoffnung für diese Frauen, aber noch lange keinen Erfolg.

Also vergiß es und akzeptiere das bischen, was du hast, auch wenn's ungleichmäßig ist.

Oder spare auf die OP.

Was möchtest Du wissen?