Ich hab zu nichts lust

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es könnte sein, dass du an einer leichten Depression leidest, aber dafür bräuchtest du fachmännische Hilfe, um das feststellen zu können. 

Bringe Struktur in den Tag, das, was du machst, ist gut so. Mach weiter so. 

ich habe einen Tipp dazu verfasst, vllt. magst du ihn dir durchlesen :)

Alles Gute!

zum "psychologe" in klammern Portmonee leerer muss niemand.Alles was der kann kannst du auch.Jeder hat mal nen tiefpunkt mach dir keine sorgen.Mach immer das was du willst,probiers mit mehr sport das erzeugt glücksgefühle und du hast nen besseres Körpergefühl

JuleMike 04.05.2011, 21:16

Wenn man die Psychotherapie dringend benötigt und einen Antrag stellt, bezahlt es die Krankenkasse. Aber das machen nicht alle Psychologen.

0

Vielleicht hast du leichte Depressionen , so ähnlich hat es bei mir auch angefangen , aber man hat den Vorteil , dass man am Ende richtig schön pessimistisch denken kann .

Nimm dir einfach ganz fest vor, eine Woche (außer deinen pflichten) überhaupt nichts zu tun. In dieser Woche darfst du dann aber auch wirklich nichts machen.

Nach dieser Woche wirst du dann vielleicht lust haben, irgendetwas zu tun. Das könnte dann etwas sein, was dir endlich auch wieder spaß macht

DarkC4ve 04.05.2011, 21:23

Die idee klingt nicht so schlecht werd ich mal probieren.

0

Ich denke nicht, dass du zum psychologen musst. Ich kenne viele die so eine Zeit hatten. Ich hatte sie auch..Die geht vorbei. Da muss man einfach durch^^

Danke schon mal für die antworten 

Meine Mutter meint ich soll beten gehen und innere ruhe finden...

Meinen Vater hab ich nie kennen gelernt und seit dem er weg ist beschäftigt sich meine Mutter sehr viel mit gott und so.

 

 

Eine echt unnötige Frage!

Frag doch einfach deine Eltern, oder hast du dazu auch keine Lust!? :D

dertodkommtnow 04.05.2011, 21:14

ey lass ihn doch wenn er ein problem hat kann er hier viel mehr leute zu rate ziehen und sich so eine eigene meinung bilden!!!

0

Was möchtest Du wissen?