Ich hab überhaupt kein Selbstbewusstsein, obwohl es eig. keinen Grund dafür gäbe..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, Du hast wohl wirklich ein Problem mit Deinem "Selbstbewußtsein" Dein Aussehen kann ich nicht beurteilen,aber daß Du diese Frage hier reinstellst heißt ja schon , daß Du an Dir selbst zweifelst!"Hübsch" oder wie man es auch immer nennen mag, liegt immer im Auge des Betrachters. Wenn die "Chemie" stimmt, wirst Du mit diesem Jungen auch zusammen kommen(ob schüchtern oder nicht).Wenn nicht, ist er eh nicht der "Richtige". Du bist doch noch jung und hast noch viel Zeit!Du wirst sicher noch jemanden finden, vielleicht ist es auch der von Dir "angehimmelte" Junge! Viel Glück und laß den Kopf nicht hängen!Gruß Walter (Hab auch lange nach der Frau gesucht, mit der ich seit über 15 Jahren verheiratet bin!)

Du bist noch jung und suchst Dich noch. Eigentlich bist Du wohl ziemlich beliebt, aber halt schüchtern. Liegt vermutlich daran, daß Dir niemand wirklich sagt, wie toll Du bist. Ich finde z.B., das was Du hier schreibst total ehrlich und sympathisch. Es ist schade, daß Dir z.B. wohl Deine Eltern nie sagen, daß Du hübsch bist. Jeder ist hübsch, aber es hat halt jeder einen anderen Geschmack. Ich wünsche Dir einen Freund, der Dir sagt, daß Du wunderschön bist und Dich so liebt wie Du bist. Kennst Du das Lied von Sarah Connor? Wie schön Du bist? Ich liebe es. Und wenn Dir jemand dann hoffentlich bald sagt, daß Du einfach nur toll bist geht auch die Eifersucht weg. Eifersucht entsteht, wenn man nicht genug Selbstbewußtsein hat. Mach Dir keine Gedanken. Das kommt bestimmt alles noch. 

hey, ich kenne jemanden, der ging es als sie 16 war ganz genau so... du musst aufhören die anderen für "perfekt" zu halten , denn das ist niemand, so sehr man es auch sein möchte. Stell dich mal vor den Spiegel und schau dich ganz genau an. Jetzt denkst du sicher: Was soll ich da sehen?? Aber jeder hat etwas an sich auf das man stolz sein kann. Also auch du.:-)LG

du zählst die eigentlich guten und daher nicht als erklärung dienlichen reaktionen deiner mitschüler/innen, freunde/innen teilw. auch altersgenossen/innen auf. -meist führen tiefgreifende mwg jedoch viel weiter zurück, ja -langweilig aber dennoch sehr wahr- in die frühkindheit, die neben gewissen genetischen, mitbekommenen facts ne einfach sehr grosse,ein- greifende,da prägende rolle spielt. aber -könnte mir bei dir vorstellen, dass dies mit erwachsen-werden sich bedeutend bessert, sich "auswächst"...

Ja das liegt daran das es nichts "schlechtes" gibt. ich wurde nie beleidigt oder so.. es war einfach schon immer so. ;X

0

Das ist in Deinem Alter also Mitten in der Pubertät (leider für die Betroffenen) so ungewöhnlich nicht und wird sich mit ziemlicher Sicherheit auch im Laufe der Zeit von selber geben, Aussagen dieser Art sind zwar recht plakativ aber trotzdessen treffen sie nun mal zu.

Was möchtest Du wissen?