Ich hab total Angst vor meinem einjährigen Praktikum, ich hab kein Fachwissen, nichts kann ich im Bereich Informationstechnik?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht liegt der Fall ein wenig anders als Du denkst. Zum Beispiel, könnte es doch sein, dass man Dir wirklich etwas beibringen möchte dann ist es nicht so wichtig schon Fachwissen zu besitzen. Oder sie bekommen Geld dafür, dass Du 9 Std. hinter dem Computer sitzt und sie haben nicht wirklich Interesse Dir etwas beizubringen.

Sollte es überhaupt nicht passen kannst Du Dich ja ganz sachlich beschweren. Bleib ehrlich mit Dir selbst, das ist die Hauptsache.

DenisSulovic21 01.08.2016, 21:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0
deltamasta38157 01.08.2016, 21:54
@DenisSulovic21

oh geil hört sich etw. Langweilig an aber ansonsten ganz geil .

zum Glück hast du ein PC mit Windows 10 erwicht  .

denk dran die spionieren meistens den PC aus um zusehen das man arbeitet und nicht auf You porn oder so ist.

gegen langeweile hol dir dein handy lade dir paar apps runter hol dir was zu essen und genieß es

ein Kollege von mir hat am ersten Tag das selbe gesagt

viel glück 🍀. Weiterhin

kannst du mal die liste senden

0
NewKemroy 02.08.2016, 01:42
@DenisSulovic21

Na ist doch gar nicht soooo schlecht gelaufen. Ich sehe mich bald auch der nächsten Verblööödungsherausforderung gegenüber. Aber Vorsicht mit Dingen, die nicht vorgesehen sind, z.B. Ballerspiele im Internet, andauernd auf m Handy rumdaddeln, Purzelbäume schlagen, Yoga-Übungen, Fressgelage am Computer-Arbeitsplatz usw.. Besser: Frage nach, was Du nun machen sollst.

0
DenisSulovic21 01.08.2016, 22:36

Man darf aber nichts auf dem Handy spielen und nichts essen wenns nicht in der Pause ist.

0

Mach dir keinen Kopf. Du kommst offenbar gerade aus der Schule. Da verlangt kein Arbeitgeber, dass du eine Fachkraft bist. Du beginnst ja erst mit den Lernen und bist nicht schon fertig. Daher solltest du dir keine Gedanken machen.

Es ist übrigens kein Zeichen von Schwäche, wenn du deine Unsicherheit auf Arbeit/Praktikum mitteilst.

DenisSulovic21 01.08.2016, 21:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0

Hallo.

Schau mal hier:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=RDdE4LUR8bJlqLvaRkK4UvpFHkUpgJYefumFbD5MCzhXN4SAQc0L!-1020129261?path=null/kurzbeschreibung/studieninhalte&dkz=93941&such=Informations-%2C+Kommunikationstechnik+%28grundst%C3%A4ndig%29

und:

http://www.lernmodule.net/

Finde raus was dich interessiert. Und versuch dich im Betrieb einzubringen. D.h. du setzt dich zu einem Kollegen und beobachtest bzw. schreibst auf was du verstehst, wenn nicht dann fragen. So kannst du die Tätigkeiten, die im oberen Link aufgezeigt werden, herausfinden.

Nach einer Weile kannst du sagen, wer mit wem arbeitet und welche Kenntnisse nötig sind. Dann kannst du mit dem 2. Link versuchen diese Tätigkeiten (falls beschrieben) zu lernen. 

Du musst am Anfang geduld beweisen. Wenn du einige Arbeitsschritte kannst, dann kannst du deine Hilfe anbieten.

Viel Erfolg.

DenisSulovic21 01.08.2016, 21:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0

Also, Angst brauchst du wirklich nicht haben. Die werden dich nicht verprügeln, wenn du was nicht weißt. Ich habe mein Praktikum im Gebiet physikalische Grundlagenforschung (an einem Forschungsinstitut) gemacht und es war echt super. Ich hatte vorher auch überhaupt gar kein Wissen, aber ich habe sehr viel gelernt. Ich musst bei den Forschungen helfen (ein paar Sachen tragen, halten, eine Maschine selbst kurz bedienen), Führungen durch das Institut mitmachen und anhören und einen Vortag (PowerPoint) ausarbeiten.

Mein Tipp: Mach dich auf keinen Fall fertig, sondern gehe am besten ins Bett, dass du morgen schön ausgeschlafen bist.
Ich wette es wird dir prima gefallen.
Viel Erfolg!

DenisSulovic21 31.07.2016, 22:32

Du hättest es ja schön das du was halten musstest oder so, aber mein Arbeitsplatz ist ja der PC 9 Stunden lang............. Und da kann ich fast nichts, auch noch ein anderes Betriebssystem das ich nicht kenne.

0
MRnullkReAktIv 31.07.2016, 22:34

Ach dir werden dir doch bestimmt alles erklären.
Die müssen dir sogar alles erklären. Schließlich können die ja nicht davon ausgehen, dass du das alles kannst.
Sei doch mal ein bisschen Optimistisch! Es wird alles gut!

0
DenisSulovic21 01.08.2016, 21:37

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0
MRnullkReAktIv 03.08.2016, 18:51

Ok, vielleicht solltest du dir überlegen, was du in den 9 Stunden noch tun könntest? Aber ansonsten war es doch gar nicht so schlimm wie erwartet, oder?

0

hi da gibt es nicht viel zu beantworten recherchiere am besten noch diese dinge

was soll ich bei der bewerbung fürs bla bla bla recherchire deine frage am besten

recherchiere die neusten prozessor

unterschiedE von computern und laptops

wie man exel tabellen und textdokumente erstellt und mit arbeitet event. Noch wie man cmd nutzt

was cmd ist

und welche betriebssysteme am meisten benutzt werden

damit dürfte das kein problem sein

du bist aber auch da zum lernen vergiss das nicht

viel glück 🍀



DenisSulovic21 01.08.2016, 21:38

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0

hi da gibt es nicht viel zu beantworten recherchiere am besten noch diese dinge

was soll ich bei der bewerbung fürs bla bla bla recherchire deine frage am besten

recherchiere die neusten prozessor

unterschiedE von pc laptop

wie man exel tabellen und textdokumente erstellt und mit arbeiter

was cmd ist

und welche betriebssysteme am meisten benutzt werden

damit dürfte das kein problem sein

du bist aber auch da zum lernen vergiss das nicht

viel glück 🍀 und keine angst

und wenn du was nicht weisst google ist dein freund

ich bin 13 und kann viiiieeeelll mehr am pc + programmieren als erwachsene da wirst du das auch hinbekommen

DenisSulovic21 01.08.2016, 21:38

Ich habe mein ersten Praktikums Tag absolviert. Ich erzähle dir alles :

Ich klingelte und ein Mensch kam und machte die Tür auf, ich kam rein und da saß schon ein Praktikant auf der Couch. Ich ging zu ihm hin, gab ihm die Hand und setzte mich auch auf die Couch. 5 Minuten später kam noch der dritte Praktikant dazu. Dann saßen wir dort und es war 8.15 und unser Ansprechpartner hat sich 15 Minuten zur Arbeit verspätet, und hat nicht mal Ärger bekommen-.-. Er führte uns in ein Raum wo wir das Bewerbungsgespräch hielten. Dort machte er es wie in der Schule über diese Leinwand den PC Desktop. Er erzählte uns alles über das Unternehmen, was die dort machen, welche Dienstleistungen sie haben usw. Dann führte er uns zu unseren Arbeitsplätzen und jeder setzte sich zu einem Computer. Dort sind 50% der Computer auf Windows 10 und 50% der Computer auf Mac OS. (Zum Glück hab ich den mit Windows 10 erwischt). Jedenfalls haben wir dann 3 Blätter bekommen mit einer Übersicht was wir die nächsten Wochen/Monate machen werden, dort waren alle Themen zu sehen. Und bei Woche 1 stand da das wir ein Text erstellen müssen und dabei 5 fragen über das Unternehmen beantworten müssen (Wer ist das Unternehmen? Was machen die? Usw). Es muss mindestens 2 Seiten lang sein (nicht schriftlich, sondern auf dem PC) und alle Infos sind auf der Webseite. So und jetzt kam das dümmste :

Jeder war nach 2 Stunden mit dem Arbeitsauftrag fertig. Hallo ? Wir waren um 11 Uhr fertig, alle 3! Was wollen wir da dann noch 6 Stunden lang machen danach?!!! Unser Ansprechpartner hat selber alle Hände voll zu tun und kommt nur alle 2 Stunden mal vorbei und fragt uns kurz ob wir klarkommen. Wir saßen also 7 Stunden lang am PC, jeder korrigierte und änderte eventuell den Text. Ich wippte hin und her und tat so als ob ich irgendwas mache obwohl ich irgendwie nur über Elsword gelesen habe und auf der Apple Seite war usw. Dann gab es eine Stunde Pause, wir durften die machen wann wir wollen. Wir haben sie um 1 gemacht. Da durften wir sogar rausgehen (hin gehen wohin wir wollen).. Jedenfalls war der TAG SOWAS VON LANG! HALLO? DU MUSST 9 STUNDEN AM PC SITZEN! Das TU ICH DOCH NICHT MAL IN DER FREIZEIT! Selbst wenn ich zocke sitze ich nicht 9 Stunden auf einem Stuhl! Man kanns einfach nicht aushalten! Das ist viel zu lang. Sitz du mal 9 Stunden am Stück am PC, kein kaffe holen, kein Tee holen, nichts! ALTAAA, aber es ist halt nichts all zu strenges, ich kann dir ja meine Liste fotografieren was ich in den nächsten Monaten machen werde. Und ich weiß jetzt alles über diese Firma, ALLES! Alle Fachbegriffe, alle Fachwörter, alles heute recherchiert, ich weiß alles zu 100% was sie macht. Diese Firma macht "Weboptimierung".Es war aber dennoch alles viel besser als erwartet. Es ist alles leichter nach dem ersten Tag.

0

Was möchtest Du wissen?