Ich hab solche Kopfschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürliche Mittel gegen Kopfschmerzen

Wenn sich erste Anzeichen von Kopfschmerzen bemerkbar machen:

  1. Trinke einen halben Liter stilles Wasser und nimm etwas Salzhaltiges zu dir. Insbesondere nach einer langen Nacht, sportlicher Aktivität oder bei heißem Wetter solltest du auf den Flüssigkeitshaushalt deines Körpers achten.
  2. Unterbreche, was du gerade tust und gönne deinem Körper etwas Bewegung und frische Luft mit einem kurzen Spaziergang.
  3. Wenn du nicht raus in die Natur kannst, nimm eine Auszeit von Bildschirmen und angespannter Arbeit. Eine kurze Meditation oder einfach nur eine Ruhepause an einem Ort ohne Hektik hilft.
  4. Ein kurzes Nickerchen gibt dir neue Energie und kann Kopfschmerzen schon im Keim ersticken.

Wenn die Kopfschmerzen bereits da sind, helfen diese Tricks:

  1. Massiere sanft deine Schläfen und Kopfhaut.
  2. Auch über die Fußreflexzonen kannst du die Schmerzen lindern. Massiere und knete deine Fußsohlen damit mit festem Druck. Spürst du an einer Stelle verstärkt Schmerzen, dann versuche sie so gut du kannst wegzumassieren. So kannst du Blockaden und Spannungen lösen. Besonders in der großen Zehe, denn hier liegen die Reflexpunkte für den Kopf.
  3. Lege dich auf den Boden und strecke die Beine senkrecht in die Luft. Am besten lehnst du sie für ein paar Minuten gegen die Wand oder eine Schreibtischkante. Ein Kissen unter dem Becken gibt dir etwas mehr Komfort.
  4. Ein weiterer Trick, die Durchblutung zu animieren und damit Kopfschmerzen zu bekämpfen, ist ein kaltes Fußbad.
  5. Wenn du etwas Zeit und Ruhe hast, kann auch ein gezielter Yoga-Workout helfen.
  6. Wenn möglich kannst du auch warmes Wasser mit kaltem kombinieren, und so die Durchblutung weiter verbessern. Am einfachsten geht das in der Dusche. Ein paar Momente warm duschen und dann genauso lange kalt. Dies wiederholst du 5-10 mal.
  7. Manchmal hilft es auch, einen starken Kaffee zu trinken. Dies ist jedoch ein zweischneidiges Schwert, da die Wirkung von Kaffee auch ins Gegenteil umschlagen kann. Auch wirkt er wie eine Droge mit entsprechenden Entzugserscheinungen. Gerade Menschen, die ihren Körper vom Koffein entwöhnen wollen, leiden oft temporär unter verstärkten Kopfschmerzen. Deshalb überstrapaziere diesen Trick nicht und trinke zusätzlich Wasser, um deinen Körper vor Auszutrocknen zu schützen.
Wenn das nicht nützt und Tabletten auch nicht oder die Kopfschmerzen immer wieder kommen dann geh mal zum Arzt und lass dich untersuchen du könntest vieleicht auch Migräne haben

Gehe am besten mal zu einem Arzt, vorher solltest du deinen Eltern davon erzählen. Lass es aber auf jeden Fall untersuchen, vielleicht hast du Migräne

Was möchtest Du wissen?