Ich hab seit drei Tagen Dauer-Schmacht... was soll ich machen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey gratuliere! Ich habe vor über 2 Jahren aufgehört und bei mir warens etwa 3 Monate die Hölle... Jetzt bist du so weit gekommen, lass nicht locker! Es gibt immer wieder Phasen wo dein Hirn dir sagt du würdest das brauchen oder sogar schlecht Luft bekommen, das sind alles nur die Entzugserscheinungen. Rauchen ist schon eine ziemlich schwere Sucht.

Du schaffst das! DH!

Ach ja, meld dich doch später mal, mich würden deine Erfahrungen zusammengefasst interessieren, so als "Interview" - wenn das Okay für dich wäre. Grüße!

Hallo, danke für die aufmunternden Worte... Melde mich gerne wieder. Ich hoffe ich halte durch! Aber ich habs mir fest vorgenommen....

0
@Bambule81

Sehr gut, ich wette du schaffst das - 5 Wochen sind schon eine gute Zeit. Drück dir die Daumen und hoffe später auf Feedback. :)

Und Danke für den Stern. :D

0
@Bambule81

Hallo, ich wollte mal nachfragen, hast du durchgehalten? Wie ist der Stand der Dinge?

0

Google mal,da steht das genau beschrieben.Es sind die Entzugserscheinungen,die Dir so zu schaffen machen.Kannst nur eins,stark bleiben oder wieder anfangen,ist schwer zu beantworten,ich kenne das auch.Ich höre auf,ich halte einige Tage durch,fange wieder an,es ist zum Verrücktwerden.

2 gute Tipps (haben mir auch geholfen): Such dir einen Aschenbecher und riech einfach mal an den Kippen. Du willst danach keine mehr rauchen!!! Kauf dir außerdem irgendwelche scharfen Bonbons. Umso schärfer desto besser!!! Einfach ersatzweiße eins zwischen die Zähne schieben wenns dich überkommt.

Was möchtest Du wissen?