Sehr starke Kopfschmerzen, was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst einmal solltest du heraus finde, woher deine Kopfschmerzen kommen, Migräne, Erkältung, u.s.w.?

- Am beste Ruhe halten, nicht viel bewegen und ausruhen, hin legen.

- Genug essen und trinken

- Kein PC, kein Handy, u.s.w.

- Einen feuchten Waschlappen auf die Stirn legen

- Langsam aufstehen und hin setzen, jede Erschütterung verschlimmert es

- Wenn es nicht besser wird, einen Arzt aufsuchen, oder in der Apotheke ein Medikament holen, sie beraten dich dort auch.

- Nicht gleich zu starken Migränemitteln greifen, wenn es keine Migräne ist

- U.s.w.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Danke fürs Sternchen *freu* :-)

0

hast du dir schon einmal überlegt, von was du Kopfschmerzen haben könntest? Die Palette ist gross; zu wenig getrunken? Zu viel am PC? viel Stress? Wenig Schlaf? Verträgst du die Sonne nicht? 

Zu aller erst würde ich den Wasserspeicher auffüllen: Trinken, trinken, trinken (Wasser!!!! und keine Süssgetränke oder Alkohol!!), egal ob du schon 3l getrunken hast oder nicht. Dann zieh' dich etwas zurück; Handy aus, meide das Licht und versuche dich zu entspannen. Wenn die Kopfschmerzen länger anhalten als 4 Tage: Ab zum Arzt. 

Gute Besserung. 

ich würde da als erstes auf eine starke Migräne tippen. In deiner nächsten Apotheke bekommst du für ca. 10 € eine Migränetablette. Die nimmst du mit einem Glas Wasser ein, legst dich kuschelig hin und lässt sie wirken :)


Da mittlerweile leider keine (normale) Apotheke mehr offen hat: Geh entweder zum Nachtschalter oder zum Hauptbahnhof (meistens ist da auch eine Apotheke, die bis 22 Uhr offen hat) und lass sie dir da geben. Sie ist nicht verschreibungspflichtig. Solltest du öfters so starke Kopfschmerzen/Migräne haben, lass ir was von deinem Arzt verschreiben, damit es nicht soooo teuer wird!

ich würde erstmal auf trinken setzten und nicht direkt chemie einwerfen

0
@sinaa0808

Bitte: Versuche bei sooo starken Kopfschmerzen, die man haben kann, erst mal einen Liter Wasser zu trinken. Ich hab das (oh Wunder) auch schon gehabt, und keine Migräne-Schmerzmittel zur Hand gehabt. Du stierbst tausend Tode, wenn du nur versuchst, dich zu bewegen. Alles tut weh, trinken und essen ist schwierig und tut weh. Selbst aufs Klo gehen ist schmerzhaft!

Lieber dann Chemie - die WIRKLICH! hilft - in sich reinwerfen, als so zu leiden (MEINE MEINUNG!)

0

Was möchtest Du wissen?