Ich hab schweine gegessen, bin ich noch vegan?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du ja, deine Figur im Spiel nicht...

und jetzt Troll dich!

Mit so einer miesen tiermordenden Einstellung kannst du jetzt auch ins Steakhaus gehen. Lass es dir schmecken.

Einmal ist kein Mal

Vegane Schwester geht mir auf die Nerven?

Folgendes meine Halb Schwester (12) ist seit 2 Jahren vegan, seit 4 Jahren Vegetarierin. Auslöser war wohl ein Trauma in der Kindheit. Wir waren vor 4 Jahren bei Verwandten zu Besuch in Russland die Vieh gehalten haben, wir wollten dann Schaschlik machen und ein Schwein schlachten.

Ich sollte es an den Hinterbeinen festhalten. Mein Onkel hat betont wie wichtig es sei dass ich sehr feshalte damit er genau ins Herz trifft und wenn er ungünstig trifft würde das ganze Fleisch nach Pisse schmecken. Diesen entsetzlichen Schrei habe ich bis heute in Erinnerung und als es dann noch Minutenlang rumschrie bis es endlich starb das ging mir sehr nahe (und ich war damals 18! ). Meine Schwester hat das ganze mitbekommen und seit diesem Tag kein Fleisch mehr gegessen.

Ab 10 wurde sie dann sogar Vegan und nervt seitdem jeden. Sie sagt z.B so Blödsinn dass Babykühe nicht genug Milch bekommen wenn wir Menschen Milch trinken. Sie ist auch der Meinung dass jeder , der Fleisch isst, das Tier selbst töten sollte also dass man so ein Gesetz bringt. Sie geht sogar soweit zu sagen dass fette Menschen die viel fressen am besten selbst geschlachtet gehören.

Was kann ich dagegen tun? Ich bin einfach nur genervt davon und hab meinen Eltern gesagt die sollen die zum Psychologen schicken. Die haben aber keinen guten Drat zu mir, sie ist das Lieblingskind und als Reaktion kommt nur ich soll selbst zum Psychiater wegen Drogenproblemen (was ich eh bin ) .

...zur Frage

Warum gibt es so wenig Vegetarier?

Ich bin seit einiger Zeit Vegetarierin und stelle mir immer wieder die Frage: Warum gibt es so wenig Vegetarier? Ich meine, ganz viele Leute sagen "Ooooh, wie süüüüß" wenn sie ein Schwein sehen und trotzdem ziehen sie sich jeden Tag Burger, Schnitzel etc rein. Oder Leute, die gegen Pelz sind und trotzdem Fleisch essen: "Oh mein Gott, ich trage doch keinen Echtpelz, das ist doch schrecklich!" Wieso essen sie dann Fleisch? Die Tiere wurden auch umgebracht und schlecht behandelt! Und wenn man dann sagt "ich bin vegetarier" kommen blöde Kommentare: "Waaaaaas?! Du bist VEGETARIER? Ach du sch...!" Ich verstehs nicht. Auch noch ein Beispiel: wenn leute videos von Schlachttieren oder rohem Fleisch sehen, kommt gleich: "Iiiiiiiiih, wie ekelhaft!" oder "die armen Tiere!" und trotzdem wird weiter fröhlich fleisch gegessen. Und diese Leute bezeichnen sich dann als sooo tierlieb und sie würden auch nie fleisch von bestimmten tieren essen, nur von schweinen, rindern etc. Wo ist der Unterschied? Tier ist Tier. So ich glaub ich hab mich genug aufgeregt... Ich wünsche mir allerdings ernstgemeinte Kommentare. Lg, Butterfly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?