Ich hab Schluss gemacht, will es rückgängig machen, der Vater will es klären, soll ich zu ihm und das klären?

9 Antworten

Das hört sich total nach Kindergarten an. Der Junge nutzt dich nur aus. Ich würde mich nicht so veräppeln lassen. Wenn er dich lieben würde, dann würde er dich nicht beleidigen, eifersüchtig machen oder ähnliche Dinge.

Ich finde viel zu viele Frauen/Mädchen lassen sich schlecht behandeln. Es war schon das richtige Schluss zu machen. Entweder er kommt wieder an und du kannst ihm verzeihen wenn er sich bessert oder du guckst nach vorn.

Einem selber wird erst klar wie schlecht man behandelt wurde, wenn der nächste einen auf Händen trägt. Also geh raus und lern neue Leute kennen. Den Typen würde ich sofort vergessen. Ich habe meine Freundinnen nie so behandelt, auch nicht als ich noch jünger war.

Ich habe nach vorn gesehen und ihn zurück gelassen habe auch den kompletten kontakt abgebrochen zu ihn und habe jz nach langem single sein mein typen den ich wirklich liebe ubd der mich wirklich besser behandelt klar streiten er und ich immer wieder aber zu ner beziehung gehört auch mal streit und solange man sich wieder verträgt ist alles gut und ja es war schwer den anderen los zu lassen hat auch über ein jahr gedauert ihn los zu lassen

0

Schwer zu sagen. Was möchstest du denn mit dem Vater klären, wenn dein Ex nicht dabei ist? Zumindest habe ich es so herausgelesen.

Warum willst du ihn denn zurück? Er hat dich ja nicht gerade nett behandelt und anscheinend macht ihm die Trennung auch nichts aus. Und du läufst ihm hinterher weil...? Und sag bloß nicht "weil ich ihn liebe". Erklär mir - oder dir selber - lieber mal wieso du ihn liebst?

Ja, wenn du den unreifen Trottel wieder haben willst, dann solltest du das machen. Allerdings kann ich mir nach deinen Ausführung diesen Wunsch nur dadurch erklären, dass du masochistische Neigungen hast.

Was möchtest Du wissen?