Ich hab nur mehr 1,40 € für den Rest des Monats - das reicht grademal für einen Cheeseburger aus, was soll ich machen (bitte ernstgemeinte Antworten)?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Erst einmal schauen was noch an Lebensmittel da ist und dann überlegen was eine sinnvolle Anlage des Restgeldes ist.

So ist ein Cheeseburger unter diesen Bedingungen eine selten dämliche Verwendung des Geldes.

Weiter empfehle ich dir in Zukunft dein Geld besser einzuteilen und, sofern möglich, eine kleine Position "Restbedürfnisse" einzurichten welche jeden Monat aufgestockt wird. Dann hast du auch für unvorhergesehene Cheeseburger eine Reserve.

Ein Paket Nudeln kostet teilweise nur 39 Cent, dazu bekommst du noch Brot etc. Man kann günstiger essen wenn man auf Fastfood verzichtet und Billigprodukte kauft. 

Sehr gute Antwort. Hätte ich auch geschrieben,

1

Der Monat ist doch morgen zu Ende, wo ist das Problem?

Falls du wirklich gar nichts mehr zu essen im Haus haben solltest, bekommst du für EUR 0,49 eine Packung Haferflocken (Aldi) und das restliche Geld kannst du z.B. für eine Packung Milch oder für billiges Gemüse auf der Kopf hauen. 

(Aus Haferflocken kann man auch mit Wasser Porridge kochen, man bräuchte also nicht unbedingt Milch dafür.)

Da das Monat ja nur noch zwei Tage hat, wirst du nicht verhungern.

Die 1,40 würde ich auch nicht in einen Cheesburger investieren, sondern in Lebensmittel aus dem Supermarkt. Du musst halt nur suchen was es dafür gibt.

Na das ist doch fast gut gegangen? Am Ende des Geldes ist kaum noch was vom Monat.Der nächste ist dann länger.^^ Also ,wenn Du nicht hungern willst,dann leg Dir 20 Euro weg,die Du am 27.März Dir nehmen kannst.Und eine runzlige Möhre,ein paar Kartoffeln werden sich doch finden lassen? Und in Afghanistan soll man ja heroisch hungern,hab ich mal gehört.^^ LG

1. Der Rest des Monats dauert noch heute und morgen.

2. Achte das nächste mal früher drauf das das Geld entschwindet und reagiere nicht erst bei 1,40€

3. Dafür bekommst du nen Sack Kartoffeln und Quark und überlebst locker die 2 Tage. Alternativ kannst du auch Nudeln und passierte Tomaten kaufen, das reicht auch locker aus.

Wenn dir Nudeln mit Tomatenmark nicht reichen, dann geh Pflandflaschen sammeln. Wer der Umwelt vier Plastikflaschen vom Hals hält, bekommt dafür 1€ und kann sich zwei Tüten Haferflocken kaufen.

Das reicht nicht wirklich!

Du kannst aus Haferflocken, Reis oder Nudeln, die günstig sein können, wenn sie keine Markenartikel sind, Gerichte wie Suppen machen.

Gibt genügend günstige Lebensmittel beim Discounter. Nahrhafter als ein Cheeseburger allemal.

Hol Dir dafür im Supermarkt günstigen Toast und Wurst und Gemuese das geht wenn man schaut 

Der Monat ist ja nur noch 2Tage

aufm weg zum supermarkt findest du evtl auch paar rumstehende pfandflaschen. und kaufst dir dann n sack kartoffeln, oder wenns nur 2 tage sind nudeln oder so

In Zukunft nicht mehr in den Puff gehen und unbedingt deine Spielsucht bekämpfen. Dann ist am Monatsende auch noch genug Geld für Essen da.

Erstmal den pfand von zuhause abgeben.

Und mit 1,40 € kommt man zwei Tage über die Runden, wie dir ja viele schon beantwortet haben.
Nudeln mit Soße
Kartoffeln mit Quark
Und scheiß (reste) mit Reis
Sind so die Notfall Gerichte bei knapper Kasse, merke sie dir, das war noch kürzeste Monat im Jahr.

Ne Packung Nudeln und Tomatenmark kaufen. Damit kommt man die zwei Tage schon über die Runden.

Kannst doch sicher auch mal einen Kumpel nach ein paar Euro fragen.

Oder du nutzt  die Gelegenheit um zu fasten. :D

Kauf Dir günstiges Essen, was etwas länger hält. Frag zur Not Deine Familie, ob sie Dich unterstützen können oder Freunde. Du solltest Dir Dein Geld besser einteilen.. :)

Frag doch deinen Nachbarn oder Freunde oder deine Familie. Irgendwer müsste doch 10 Euro oder so haben. Ich würde dir ja gerne 20 Euro überweisen aber ich bin auch kein Millionär ;) .

Hast du nur 1.40 für Essen übrig?Du kannst dir 1. bestimmt einbisschen Geld von deinen Freunden leihen oder 2. du verdienst dir noch schnell etwas dazu bei uns in der Stadt suchen sie immer jemand der die Zeitung austrägt am So kannst du dir auch noch einbisschen dazu verdienen. Meine Frage ist nur du hast jetzt nur 1.40 für Esssen übrig oder auch noch für was anderes?

An welchem Sonntag? Dieser Monat hat keine Sonntage mehr - der letzte war gestern.

1

Ja das Geld ist nichts mehr wert. Zu DDR-Zeiten hätte ich für das Geld 1 Brot (78 Pf), 10 Brötchen(10x5 Pf) und ein schönes Stück Wurst bekommen und 1 Flasche Bier (51 Pf)

....und wie lange musstest du für 1,40 Mark arbeiten? Alles andere zählt nicht!

5

Was möchtest Du wissen?