Ich hab mir die Haare gefärbt und kurz danach erfahren, dass ich schwanger bin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den ersten Schwangerschaftswochen gilt normalerweise das Prinzip "alles oder nichts", d.h. wenn du mit dem Haarefärben deinem Kind ernsthaft geschadet hättest, würdest du sehr wahrscheinlich eine frühe Fehlgeburt erleben. Wenn das nicht passiert, kannst du davon ausgehen, dass dein Kind wohlauf ist.

Keine Panik!!!!

Klar sollte man alles vermeiden, was überhaupt ggf. Schaden anrichten könnte... aber ich habe mit durch sämtliche Schwangerschaften hindurch meine Haare gefärbt und meine Kinder sind alle gesund! (Von leichten "Macken" mal abgesehen ;o))

P.S.: Glückwunsch... und: wir sitzen quasi "im selben Boot" :o)

Wenn du keine frühe Fehlgeburt hast, dann hat es deinem Kind nicht geschadet.

Es kann dir jetzt also wirklich niemand beantworten, ob es schädlich war oder nicht. Die Zeit wird es zeigen.

Ich drücke dir die Daumen!

woraus bestehen Haare?

Was möchtest Du wissen?