ich hab mich wieder geschnitten -.- aber es war alles anders

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unwissend über die genauen Ursachen, die Dich zum SVV gebracht haben sollte Dir dieses Erlebnis möglichst folgendes aufzeigen:

  • SVV kann gefährlich sein

Du hast keinen Tetanusschutz und und Du hast die Kontrolle verloren.

  • Dieser Kontrollverlust kann eines Tages tödlich für Dich enden

Bist Du Dir wirklich sicher, dass Dein Leben so scheiße ist, dass es das SVV wert ist, dass es Freunden, Familie oder andere geliebte Menschen fertig machen soll? Denn dies kann passieren wenn Du Dir aufgrund von Kontrollmangel die Pulsadern verletzt oder Du an einer Blutvergiftung stirbst.

  • Willst Du wirklich so weitermachen?

Ich hoffe mal nicht. Daher begebe Dich bitte umgehend in psychologische Betreuung. Mach eine Therapie, um die Dinge, die Dich zum SVV geführt haben zu verarbeiten.

Ganz nebenbei sollte die Wunde unbedingt von einem Arzt behandelt werden, denn nur dieser kann entscheiden, ob diese geklammert, genäht werden muss oder nicht und er kann Dir auch gleich ne Impfung verpassen.

Denk bitte über meine Worte nach und wirf Dein Leben nicht weiterhin weg, sondern stelle Dich den Problemen und engagiere Dich selbst für Dich selbst. Also helfe Dir selbst, indem Du Dir helfen lässt und eine Therapie machst.

LG Trinity

danke für deine antwort. meine mutter würde allerdings nich mit der therapie einverstanden sein. sie mag keine ärzte, vorallem keine psycholgen/psychiater. darum hab ich auch keine tetanus impfung. für was is denn die gut? ich weiss nur, dass man die haben sollte und was mit dem blut zu tun hat.

0
@Cobra11

Also zum Thema Tetanus schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tetanus

Dann sei mir die Frage erlaubt..."Weis Deine Mutter überhaupt vom SVV ???" Wie alt bist Du wenn ich fragen darf?

Ich bin selbst Mutter und sorry, aber Impfungen, regelmäßige Zahnarztbesuche sind einfach sehr wichtig, gerade bei Kinder/Jugendlichen. Ich persönlich finde die Einstellung für eine Mutter erschreckend. Wenn sie, warum auch immer schlechte Erfahrungen mit Ärzten gemacht hat, dann darf man doch diese Ansicht nicht auf die Kinder übernehmen und sich damit aus seiner Verantwortung ziehen !

0
@Trinity72

Meine mutter weiss es, sie meint aber, dass es mir wieder superhappy geht. Sie hat mich einma zu ner homöopathin mitgenommen und jetz is nach ihrer ansicht wieder alles gut. Ich bin 14. Ach ja, zahnärzte sind die einzigen ärzte, neben tierärzten, die sie nich hasst^^

0
@Cobra11

Nunja, ich glaube, sie hat wohl kaum erkannt, dass SVV ein ernsthaftes Problem ist. Mir ist schleierhaft, wie eine Homöopathin da weiterhelfen sollte? Ganz ehrlich, entweder zeigst Du ihr morgen(nachher), was passiert ist und sie macht dann endlich mal ihre Augen auf und unterstützt Dich darin eine Therapie zu machen, oder Du gehst eigenständig (vielleicht auch mit einer Freundin zur moralischen Unterstützung) zunächst zum Hausarzt. Dieser kann Dich dann an einen Psychologen/Therapeuten überweisen und Dir vor allem die Wunde anständig versorgen und Dir ne Impfung verpassen. Deiner Mutter solltest Du mal das Buch "Der Schmerz sitzt tiefer kaufen", damit sie vielleicht mal kapiert, dass mit SVV nicht leichtfertig umgegangen werden sollte.

So, nun gehe ich erstmal Schlafen, was Du übrigens auch tun solltest;-)

Würde mich freuen, wenn Du später berichtest, ob Du beim Arzt warst bzw. wie Deine Mum reagiert hat?

LG Trini

0
@Trinity72

hmm.. ja.. ich glaub, wenn ich gehe dann am liebsten alleine. meinen freunden kann ich das nich sagen. sie machen sich immer über das thema witzig -.- ich weiss echt nich, ob ich das schaffe. :/ dazu bin ich viel zu feige... ich geh jetz wirklich besser hausaufgabn machen und dann schlafen.

0

Bei mir sah eine Wunde schon einmal so ähnlich aus...Das war zwar schon länger her, aber es hat sich zu einer häßlichen wulstigen (!) blutroten Narbe entwickelt,wäre ich zu einem Arzt gegangen würde es wohl nicht so sein. Du solltest wirklich zu einem Arzt gehen, um es nähen oder klammern zu lassen. Vor allem wäre es erforderlich,da du keine Tetanus Impfung hast..Das kann ganz schön riskant sein,auch wenn es dir anscheinend nicht wirklich bewusst ist. Bis zum morgen solltest du dir eine möglichst dicke breite Mullbinde um den Arm wickeln, ansonsten blutest du dir das Bett auf jeden Fall voll. Ich würde dir wirklich empehlen,dich in eine Therapie zu begeben. Denn auf Dauer kann man alleine damit nicht zurecht kommen..

ganz ehrlich, wer sich ritzt, weil er sich scheiße fühlt ist einfach nur krank. ich stempel dich hier nicht als behindert ab im gegenteil du solltest dir ganz schnell hilfe holen. so etwas ist nicht normal kein mensch, der in ordnung ist verletzt sich selbst. rede mal mit deinen eltern und gehe zu einen therapeuthen. du machst dir mit so einem mist dein ganzes leben kaputt. es bringt dir absolut gar nichts.

Nein, nicht das SVV macht das Leben kaputt. Sondern das Leben macht einen so kaputt, dass es zum SVV führt..

0

Er ist 14. In der Pupatät. Ich hab das auch ( in nem mini-ausmas ) selbst gemacht einfach aus dummheit. Ich hab aufgehört ohne Therapie. aber das hier ist echt nicht leichtsinnig zu behandeln. Aber deswegen ist man nicht gleich ein kranker Mensch.

0

Was möchtest Du wissen?